Liste

Die Sammlung lebt und entwickelt sich weiter. Für deine Unterstützung (weitere Übernamen, Korrekturen, Ergänzungen, etc.) sind wir sehr dankbar. Bitte melde dich mit dem Kontaktformular oder per E-Mail.

ÜbernameGeschichteDetail/strong>
20 MinutenDurch ihr aktuellste Wissen erhielt sie diesen Übernamen.Brigitt Kuriger (Einsiedeln)
3 MMüder Mäuder MänziKlemenz Grätzer
34iSie wohnten an der Langrütistrasse 34.Familie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
5BBruno Bisig, de best Bümsler vo Bennau. (5 x B)Bruno Bisig
91iAufgrund seiner Autonummer SZ 91 erhielt er diesen Namen.Franz Bisig
A-Chatz / A-Chätzli
Abäbinderli
Abähöri
Achiera
AchtilätschDurch den Gesichtsausdruck entstand dieser Übername.
AdamsFamilie Schönbächler
AdelgygäEin Vorfahre hiess Adelrich.Adelrich Kälin
AdelhäidäsFamilie Ochsner (Gross)
AdelrichäsFamilie Fuchs
AdelrichäsFamilie Kälin
AdelrichäsFamilie Ochsner
Ägeri-TönelAnton Kälin (Zürichstrasse, Einsiedeln)
ägyptisch JosefVermutlich ein Bewohner vom Haus Flucht nach Ägypten.
Äiker
Äinäfüfzgi
Ängeli / Ängel
ÄntäbächlerBeim Wohnort hiess der Flurname Entenbach.Familie Kälin (Entenbach, Gross)
Äschähudli
Äschäritz
Äschebudel, ÄschäbuduVorfahre nahm Asche zusammen (Dünger).Familie Kuriger
Aggelen-August
Aggeli / Aggäli
AgnejsäsFamilie Kälin (Langrüti / Wänibach, Einsiedeln)
Agschwend / Aagschwänd -Gehri, -WändelFamilie Kälin (Gross)
AhoreweidsIhr Heimet (Haus) hiess so.Familie Kälin
Albertä Schmiids / Albärtä-SchmidFamilie Kälin
Alfredä
Allächeibhändler
Alpegg-HeiriWohnten in der Alpegg und ein Vorfahre hiess Heiri.Familie Birchler
Alpegglers / AlbegglersWohnten in der AlpeggFamilie Kälin (Alpegg, Bennau)
AlpelersFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Alplerherr
Alt Bezirksammann
Alt Postverwalters
Alt und nüü Wält
Alt-Läufers AdelriichsFamilie Kälin
Alt-Läufers ChueradFamilie Kälin
Alt-LejrersFamilie Fuchs
Alt-WäibelsFamilie Kälin (Einsiedeln)
Alt-Wäibels WolfgangFamilie Kälin
Altbärg-Bläsis, -Augustins, -Gregoris, -SeppenFamilie Kälin
Alter EberMan setze ein W vor beide WörterWalter Weber (Zahnarzt)
Altläufers
Altweibels
Altwirts / Alt-WirtsFamilie Kälin
AmandäsFamilie Fuchs (Egg)
AmandäsFamilie Kälin (Post)
AmandäsFamilie Ochsner (Bennau)
Amerikaner / AmejrikanerFamilie Schönbächler
AmichelisFamilie Ochsner (Langrüti, Einsiedeln)
Ammanns / AmmesFamilie Kälin
Anachlis
Andrejsäs-Meiri, -RichtersFamilie Bisig (Horgenberg, Einsiedeln)
AnkäbabäliBarbara, die Frau des Kleinsennen Meinrad Lienhardt / Lienert, die um 1755 im Hochtal von Einsiedeln den Anbau der Kartoffel einführte und dadurch den häufigen Hungersnöten entgegenwirkte.Barbara Lienhardt
Ankedrüeseler / AnkädrüeselerFamilie Steinauer
Annämärteli
Annen Beatä / Annä BeatäsFamilie Kälin (Euthal)
Antonelli
ArmäsejlähourBarbara Ochsner
ArmbüelersFamilie Zehnder
Arter Seppl / Arther SupiJosef / Joseph Kälin
Au Sejbis Karlinä
Au-BäniBenedikt Kuriger (Hinterhorgen, Egg)
Au-Martins / Au-MärtelFamilie Kuriger
AuäsFamilie Kälin
AuauDer Übername seiner Familie ist eigentlich Auelis. Da er ein paarmal im Ausgang vertschlipfte, bekam er irgendwann die Ableitung als Name.Albert Kuriger
AuelisSie kommen von der Au.
Land am Wasser, sumpfiges, feuchtes Wiesland. Hof; das mehrheitlich flache Gelände wird halbinselartig von der Sihl umflossen.
Familie Kuriger
AugustenFamilie Kälin
Augustin-DändelFamilie Zehnder
AugustinsFamilie Zehnder
AurölliSie wohnten oberhalb Süwisel / Auwiseli.Familie Kuriger (Auwiseli, )
B SchibäAlois Schuler
B-PöstlerAlbert Hungerbühler
Baabitatsch / Bäbitätsch / BabitatschFamilie Schädler
BachdolenFamilie Gyr
Bachiol
BadnersFamilie Kälin
Badüdäler
Bächfurzi
Bäffeli / SpeedyStefan Kälin
BäggiEr besass ein Baggerunternehmen, als der Name entstand.Beat Kälin (Baggerunternehmen)
Bäni Marti
BänisFamilie Ochsner (Birchli, Willerzell)
BänisFamilie Birchler (Birchli, Willerzell)
Bär / Bärlis / BäräsFamilie Schönbächler
Bärä-SeppäliBärenladen
Bäräbäntickel
Bärädii / Bärädiä / BaradiEin Vorfahre hiess Bernhardin.Familie Kälin (Höüpourt, Euthal)
Bärähubä / Bärähuubä
Bärämändel
BäräniBruno Ott (Unteriberg)
BärätöniFamilie Kälin
BärätöniFamilie Schönbächler (Rosenhag, Einsiedeln)
BärefränzelFranz gehörte die Wirtschaft / Hotel Bären.Bären
Bärg HansjörlisFamilie Ochsner
Bärgaff
Bärggäischt / BerggeistMeinrad (Meiri) Schönbächler (Horgenberg, Einsiedeln)
Bärgli Lui
Bärgresel / Bärg-RejselAndreas Kälin (Schnabelsberg, Einsiedeln)
BärmäsFamilie Birchler
Bärnädä Meiri
Bärtus Funsi
BäsäbinderFamilie Birchler
BäsäbindersFamilie Birchler
Bäschäli / Päschäli / BäschEin Vorfahre hiess Sebastian.Familie Bisig
BäsiSie wollte bei einem Fest dem Hans auch Onkel Hans sagen. Da meinte Bänni, dann bist Du meine Bäsi.Silvia Lienert
Bäsi Zillä
Bättschärttä
Baggäriel / Baggärijel
Bahnhof-Miggel
Balzä Karlinä
Bananähängst
Bananästangä
BananebiegerDaniel Reichmuth
Bank-WieselFamilie Ochsner
Banntoni
BantliEr gab einer Serviertochter diesen Namen. Als sie dann nicht mehr dort arbeitete, hat er den Spitznamen selbst bekommen.Walter Schönbächler
Baptischtälis
BaptischteFamilie Kälin (Bennau)
BaptischteFamilie Schönbächler (Egg)
Barapase
Barbara-Beaten
Barbiär / RasierlisKarl Zehnder (Langrüti, Einsiedeln)
Barfüessig Risotto-FrauLauft gerne Barfuss und hat am Markt einen Risotto-Stand.Christine Liebich
BarfüesslerSobald der Boden draussen ein bisschen warm ist (so ca. ab März), läuft er barfuss herum.Markus Kälin (Einsiedeln)
Barisoler
BarnabassensFamilie Kälin (Kaminfeger)
Basch / Baschlis / BaschäsFamilie Schönbächler
Baschä Schtinu
BaschiFranz Kälin (Druckerei)
BaschisFamilie Kälin (Langrüti)
BatäliounsschiisserAdolf Kuriger (Schreiner)
Bataverschniider / Batavier SchniiderFamilie Kälin (Schmied)
Batavier
BatisteliFamilie Bisig (Langrüti, Einsiedeln)
Battischtä AdelrichäsFamilie Kälin (Gross)
Battischtä SchriinersFamilie Kälin (Gross)
Battischtä SepplisFamilie Kälin
BattischtälisFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Battischtäs (Egg)Familie Schönbächler
Battischtäs (Trachslau)Familie Kälin
BatzäsejbiFamilie Schönbächler (Wänibach, Einsiedeln)
Bauder
Baudi
Bauz / Bautz
Bazä-Heiri
Bazarä-Ross
Bazare / Bàzaräs
Bazzä / Batze
Bazzäseibi / Bazä-Sebi
Bazzäwirts
BeatäsFamilie Kälin (Euthal)
Beck ChälisFührten die ehemalige Bäckerei Klein an der Schmiedenstrasse.Familie Kälin
Beckmölli / BeckämölliStammt von beruflicher Tätigkeit als Beck.
Familie Kälin (Zürichstrasse, Einsiedeln)
BeeribützelHelmut Lienert (Grotzenmühle, Einsiedeln)
Begel
Begeler / BegälärsFamilie Kälin
BegelsännFamilie Gyr
Begi
BeijbäsFamilie Ochsner (Gross)
Beirolli / Bejrolli
Bejbäs
BejdesFamilie Kälin (Egg)
Bejrigraf
Bejris
Belaschi / BelasiFamilie Birchler
BengiRoger Ochsner
Berg Auguschtins
Bernhardins
BeromünsterWusste über alles Bescheid.
Beschützer der Unschuld
Betli Maurussäs / Bejtli-MaurussäsFamilie Eberle
Bettelvogte / BättelvogtsFamilie Kälin
Beugner
Bezirks-Güselschufle / Bezirks-Güselschüüfäli
BezirksbürschterWar beim Kanton Strassenarbeiter.Meinrad (Meiri) Schönbächler
Bibi / BiibiMaray-Louis Kälin
BidiWilfried Schönbächler (Lehrer)
Biergartä-KariKarl Kälin
Biichthusgänserich
Biirbrauers / BierbrauersFamilie Ochsner
Bijouli / BischuuliFamilie Schönbächler
Bildstei
BimboIn der Pfadi erhielt er diesen Übernamen.Toni Kälin
BinggiSein Nachname ist BingisserJosef / Joseph Bingisser
BingglisFamilie Bingesser (Langrüti, Einsiedeln)
BirädingsVorfahre handelte mit Birnen und andern Dingen.Familie Zehnder
BirädingsFamilie Birchler
BirädingsFamilie Schneider
Birämichel
Biräschnitz
Biräweggä-MeiredEr liess im Dienst als Oberst in seiner Einheit den Soldaten die von den Angehörigen geschickten Biräweggä wegnehmen.Meinrad (Meiri) Lienert
Birchler Scheibach
Birchliprinzässin
Bis annä detusä
Bischof
Bissä
Bitzi
Bläsis / BlasisFamilie Kälin (Schuhmacher)
Bläsis / BlasisFamilie Grätzer (Horgenberg, Einsiedeln)
BläsistönelsFamilie Kälin
BlätterteigEr hiess früher Bettenmann und wurde dann adoptiert. Aus Bettenmann wurde irgendwann Blätterteig.Josef / Joseph Fuchs (Schreiner)
BlätzliWalter Fuchs
Blasis / BläsisFamilie Gräzer (Horgenberg, Einsiedeln)
Blaumosäpunkt
BlauwienerFamilie Kürzi (Eisenbahnstrasse, Einsiedeln)
Bleickers / BläikersFamilie Kälin
Blenäug
BliistiftEr ist ein schlanker, hochgewachsener Mann.Hanspeter Pfister
Blind Alois
Blinden Liänis / Blindä LienisFamilie Kälin
Blitz-Franzos
Blöterli-GyrEr produzierte Mineralwasser und lieferte es aus.August Gyr
Blonde Gefahr
BlüdelersFamilie Gräzer
BlüemelHans Blum (Einsiedeln)
BluzgerEr hatte keine Haare mehr auf dem Kopf.
Bodelegers
BodiSein Beruf Bodenleger ergab diesen Namen.Herbert Kälin
Bodmern GängelisFamilie Kuriger
Böckel / BöcklSein Text: Rot ist die Liebe und das Blut, rot ist sein Böckel in seiner Wut.Anton Wickart
Böckel / BöcklMeinrad (Meiri) Bisig (Lehrer)
BöckliHans Ochsner
Böckli-SchriinerBevor er sich als Schreiner pensionieren liess, produzierte er noch eine Menge Böcklis.Schreiner
BöffliHerleitung: Oechslin -> Ochs -> Boeuf (franz.) -> BöffliKarl Oechslin
Bögg
BöldiIst eine Herleitung von seinem Vornamen Arnold.Arnold Oechslin (Lehrer)
Böllähoger / BöllähögerArnold Oechslin (Lehrer)
BörlisFamilie Fuchs
Böügg
BoldiVermutlich hiess ein Vorfahre Leopold.Franz Betschart
Bolzbergers / BolzbärglersFamilie Gräzer
Bolzbergers / BolzbärglersFamilie Ruhstaller
BomberIm Fußball hatte er einen sagenhaften Schuss. Hans Kälin
Bonaventuras / Väntulis / VänturlisEin Vorfahre hiess Bonaventura.Familie Gräzer
BonsaiEr ist kleinAndreas Ochsner
Bosco / Boskoop
Brachet
Brachmoned / Lang Brached
BräitäsFamilie Kälin (Gross)
BrämäsFamilie Birchler
BrandegglersFamilie Kälin
Breiten Xavejri
Brenzrella / Bränzrelli
Breucker
BriefträgersFamilie Fuchs
BriefträgersFamilie Zehnder
Brieggi
Brigitte / BrigittäsFamilie Schönbächler (Gross)
Brittler
Brodströrchli
Bröger
Brösi / Brosi / BröselFamilie Eberle
Brösi / Brosi / BröselFamilie Lienert
BrösisFamilie Ochsner (Langrüti, Einsiedeln)
BrösmeliEr war das Gegenteil von einem Brösmeli.Alex Kühn
Bröük-BeeriÜbername kommt von Blaubeeren. Die genaue Geschichte bleibt uns bis jetzt ein Geheimnis.
Bröükäräs / BröugersFamilie Fuchs
BröükerKarl Kälin
Broudwurstlippä
Brübrü / Prüprü / Brüübrüü
Brüel Meiredlis / Brüelmäiredli
Brügglers / Brüggeler / BrüggälersSie wohnten bei der Teufelsbrücke.Familie Grätzer
Brüschteler / BrüstelerCölestin Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Brüssä
Brüssä Salejsi
Brugg Josejbä / Brugg JoseberFamilie Gräzer
Brugg-Josejb
Brugg-XaversFamilie Gräzer
BrummliDer Übername kam von seiner Art durchs Leben zu gehen.
Brunnätröglers / Brunne-TräglersGoldapfel
Brunnätröglers / Brunne-TräglersFalke
BrunoäsVorfahre hiess vermutlich Bruno.Familie Kälin
BrunoäsAnton Kälin
Brutlochbohrer
Buchli / BuuchliJosef Niederberger (Lehrer)
Budi Gyre
Budis / BuddisFamilie Birchler
BüchsenöffnerDieser Übername entstand, weil er öfters mit jüngeren Frauen umherzog.Josef / Joseph Tschümperlin (Einsiedeln)
Büchseschmieds / Büchse-SchmidäFamilie Kälin
BüdS (Ball über die Schnur)Durch das Hobby Volleyball entstand dieser Name.Raphael Schnüriger
BüebiIn der Kindheit nannte sein Bruder ihn so.Berni Schnellmann
Büel / BüelerFamilie Schönbächler
Büel Seppä
BüffelEr kriegte den Übername in der Pfadi und er blieb ihm.Beat Kuriger
Bürä
BütschgiEr guschelte beim Reden.Daniel Ochsner
BütschwylFamilie Schönbächler
BuffiEs gab ein Buffi-Citro und er hatte ein T-Shirt davon.Albert Lienert
Buggel
Bui
Bumädser
Bumm
BundesbäniDer Post-Kutscher vom Gross erhielt den Übername Bundesbäni (Bundesbahn) und fand den Übernamen nicht lässig. Kälin meinte dann am Stammtisch, dass er den Übernamen übernehme, wenn er ihm einen Most zahlt. Ab dann hiess die Familie Kälin Bundesbäni.Familie Kälin
Bundesstier
Buolanger
BurgelsFamilie Kälin
Burgenbuuren / BurgeräpuurFamilie Kälin (Bennau)
Burgerä-MarieMarie stammte von den Burgeren Bennau.
BurgmölliThomas Birchler
Burkards BläsiStammt von Burkhards Sagi Willerzell ab.Plazidus Kälin
BurketsFamilie Kälin (Willerzell)
Buurämaas / PuurämaasFamilie Birchler (Euthal)
Chachlä
Chääsfranzä / ChääsfränzelFranz Bisig (Schwanenstrasse)
ChääsgiigäFamilie Steinauer
Chääswiib / ChäswiibSeraphina Steinauer
Chääszänni
ChägiAlbert Kälin
Chäli Josejbä Karl
Chämiängel / Chämi-Engels
ChämifägersFamilie Schönbächler
Chäpp / ChäppäFamilie Birchler
ChäppäsFamilie Birchler
ChärbiEr kaute Fingernägel.Josef / Joseph Kälin
Chäs
ChäschpisEin Vorfahre hiess Kaspar.Familie Kälin (Einsiedeln)
Chäschpus Meiredi
Chäsgigä
Chäslümpli
Chalberschelm
ChalberweidliFamilie Schädler
Chalch-JerämijesFamilie Kälin
ChalcherFamilie Steinauer (Gross)
Chalcherli
Chalchsejbi / ChalchsejbäFamilie Kälin
ChaltliFamilie Kälin (Bennau)
ChappämachersFamilie Ochsner
ChappämachersFamilie Schönbächler
Chaschper-Melkä / -MelksFamilie Kürzi
ChaschperlisFamilie Gyr
ChaschpermeirädelsFamilie Gyr
Chatzäfuhrmä / Chatzäfuermä
Chatzäschtrick- / Katzestrick-HänselFamilie Kälin
Chatzäschtrick- / Katzestrick-HermannFamilie Kälin (Alpegg)
Chatzäschtrick- / Katzestrick-SteffelFamilie Kälin
Chatzäschtrick-Alois, -WiiselFamilie Grätzer
Chatzäzipfel / KappenzipfelFamilie Kälin
Chatzäzipfel / KappenzipfelFamilie Grätzer
Chatzäzipfel / KappenzipfelFamilie Lacher
Chazänaug
Cheeri
Chees
CheesliDaniel Hensler
ChegelEin Vorfahre nahm die Kegel der Pferden zusammen.Familie Kälin
Chegi
Cheibscheib / Chrüüzcheib / ChrüüzchaibMartin Kälin
Chejrzäschmelzer
ChifelPaul Schuler
Chiimä / Chiemä / ChiiemäEr hatte schon mit 12 Jahren Barthaare und liess sich bei den Wangenknochen den Bart wachsen.Roland Fässler
Chilä-Bejdä
Chilä-MartisFamilie Kuriger
Chilä-Sprützä
Chiläfrosch / Chiläfrösch
ChilähüüslerVorfahre wohnte im Euthal im Kirchenhaus.Familie Kälin (Euthal)
ChilämartiFamilie Kuriger (Egg)
Chilämus
Chiläseffel
Chiläsprütze / ChiläschprützäDie Trägerin dieses Übernamens, eine alte Jungfer, liess (oft?) ihr Wasser im linken Vorraum der Klosterkirche ab. Ihr bis zum Boden reichender Rock verdeckte diese Tatsache, nicht aber das hervorströmende Bächlein.Marie Huser
Chilätrumbejtä
Chilävogtä / ChilävogtsFamilie Kälin
Chiläzyt
ChilbitüüderliAlbert schaute, während die Chilbi-Zelte aufgebaut wurden, gerne zum Schulfenster hinaus. Da sagte der Lehrer: Schau mal hinein, du Chilbitüderli (Lärminstrument für Kinder).Familie Kälin
Chindlifrässer
Chlämmerlisack / Chlämmerliseck
Chläpfli-MeiriMeinrad (Meiri) Kälin (Einsiedeln)
Chläusäl-MeiriMachte Musik gerne Musik.Meinrad (Meiri) Birchler
ChläuslDie Vorfahren waren aktive Samichläuse.
Oder
Ein Vorfahre hiess einmal Niklaus.
Familie Zehnder
Chlaudis
Chlausa
Chleider- / KleiderbügelSeine Haltung gab ihm diesen Namen.Heinz Birchler
Chleris / ChlejrisKommt von ihrer Alp Chleriweid oberhalb Euthal.Familie Gyr (Euthal)
chli BantliAls Sohn von Bantli gab man ihm die kleinere Form davon.Benno Schönbächler
Chli ChevallazMeinrad (Meiri) Kälin (Euthal)
Chli PauliBeim Dominolaufen vom Bezirksrat an der Fasnacht wurde er wegen seiner kleineren Statur immer erkannt.Paul Schönbächler
Chli Schtiinäli
Chlinä Fuchsä
ChlinisAlle Familienmitglieder zeigen ein grossgewachsen Statur auf.Familie Schönbächler
ChlouschtersännäFamilie Eberle
Chlouschtersagers / KlostersagersFamilie Ochsner
Chluuderi / ChluudriHermann Kälin (Euthal)
ChnääbliBenedikt Ochsner
Chnebeler
ChnödiFamilie Kälin
Chnödis / Chnödis Chuorädel / ChnodäKarl Kälin (Einsiedeln)
Chnölle / Chnöll
Chnollaug
ChnopfmachersFamilie Schönbächler
ChnousiEr knosete etwas herum.Josef / Joseph Kuriger
ChnusperfüdliBei den Frauen war er im Ausgang beliebter als die anderen Männer, darum nannten sie ihn so.Reto Hauser
Chnuspi
ChochjörglFamilie Gyr
Chöli / Chöjli
ChöpfärölliKarl Gyr
Chöpfli / KöpflisFamilie Kälin
Chöpfli / KöpflisFamilie Birchler
Chöpfli / KöpflisFamilie Grätzer
Chöpfli Ferdi
ChöriWalter Birchler
Chöschtlickäs / KöstlichäsFamilie Kälin
Cholätüfel
Chrää / Chräh (-Schüchi)Familie Gyr
Chrää / Chräh (-Schüchi)Familie Ruhstaller
Chrää / Chräh (-Schüchi)Familie Schuler
Chrähbei
ChrämersSie besassen einen Chrämerladen in Unteriberg.Familie Ott (Unteriberg)
Chrättläre Mariannli
Chrättlerä-Bär / Chrättleräbäär
ChrättlersFamilie Schädler
Chrankenautos
Chriäge Hannes
Chriägers Gustav
ChriägmättlersFamilie Kälin (Trachslau)
Chrida / Chriidä
Chriegers / ChriegeräFamilie Steinauer
Chriesi
Chriesileiterä
ChripplibärnhardsFamilie Schädler
Chrischtböimli / ChristbäumliWerner Marty
ChrischtiansFamilie Schädler
Chrischtis / ChristisFamilie Fuchs (Willerzell)
ChrisisNachkommen des Chrysostmus.Familie Bisig (Trachslau)
Chrisostis / ChrisoschtisFamilie Kälin
Chrispini
Chrounäwisels / Chronä Wiisi
Chrounis / ChörinisBevor der Grossvater in der Walhalla die Metzg eröffnete, war er Mieter im Haus Krone mit seiner Metzg.Familie Kälin (Einsiedeln)
ChrucklerVermutlich hatte ein Vorfahr einmal Krücken.Familie Kälin
Chrüschmürbel
Chrüsis
Chrütel-SchöselEines ihrer Lieblingsgetränke ergab diesen Namen.Josy Lienert
Chruzifixchläderi
Chuärädä SchtiFamilie Kälin
Chuchäli
Chuebagel
Chübelibinder / Chübälibinder
Chüechlers / Kuchens / KüchlerensFrauen von der Langrüti machten an der Fasnacht Chüechli und verkauften sie am Bahnhof. Der Wäni-Michel zog bei den Chüechlers ein und heiratete die Tochter. Seither nannte man ihn und seine Familie Chüechler.
Aus Chüechler wurde der Name irgendwann zu Kuchen geändert.
Familie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Chüechlers / Kuchens / KüchlerensFrauen von der Langrüti machten an der Fasnacht Chüechli und verkauften sie am Bahnhof. Der Wäni-Michel zog bei den Chüechlers ein und heiratete die Tochter. Seither nannte man ihn und seine Familie Chüechler.
Aus Chüechler wurde der Name irgendwann zu Kuchen geändert.
Familie Ochsner (Langrüti, Einsiedeln)
Chüeffäre- / Chüeffer-Miggl, -LienertäVorfahre war beruflich Küfer (Fassbinder).Familie Lienert
Chüeffäre- / Chüeffer-TonisVorfahre war beruflich Küfer (Fassbinder)Familie Kälin
ChüefferlisFamilie Kälin
ChüeffersFamilie Kälin (Gross)
ChüelschrankSeine coole Art und seine Postur gaben ihm den Namen.Daniel Kälin
Chüerädels
ChüeriAbgeleitet von Kuriger.Reto Kuriger
Chüferlis
ChümisFamilie Kälin (Trachslau)
Chümiweggä (Dorf)Familie Kälin
Chümiweggä (Egg)Familie Kälin
ChüngäsFamilie Gyr
ChüngäsFamilie Kälin
Chüngelkönig
Chüngs / ChüngäFamilie Kälin
Chüngs / ChüngäFamilie Gyr
Chuerädes / ChueredäsFamilie Kälin
Chürzitänels / ChürzitönelsFamilie Steinauer
ChupferdächliSeine Haarfarbe ergaben diesen Namen.Richard Lienert
Chupferschmiedä / ChupferschmidsVorfahre war Schmied.Familie Eberle
Chuttläbuch
Chutzler
Chutzlisejbä Augustin
Chutzliseth
Cobmai
Cochon
Cognac / Gonjagg
Coiffeur
CosiIhr Nachname gab ihnen den Namen.Familie Cossalter
CuCuruCu (Paloma)Er lief früher einmal mit einem Pullover mit dem Auftruck CCCP (ehemals Russland) herum. Einer meinte dann: Lue da, en Mexikaner hämmer au na - Cucurucu Paloma.Alex Bisig
Dachlattä-Marie
Däis
Dälti
DäwägFamilie Ochsner
Daggi / TaggiJosef Ochsner
Daniel DüsentriebDaniel Ochsner
Daniels / DaniejläsFamilie Kälin
Daniels / DaniejläsFamilie Schönbächler
Daniels / DaniejläsFamilie Gyr
Dauderlau / Dauders
DautiSpielte als Kind sehr gerne mit Autöli und nannte sie damals so.Albert Schönbächler
Davidä / DavitäsFamilie Fuchs (Willerzell)
Davidä / DavitäsFamilie Kälin
de BuurEr fuhr mit 3 Jahren bereits mit dem Traktor.
Debepudel / DédebudelsFamilie Fuchs
Deckan / Dekan
Dede / DédejäFamilie Fuchs
Deeli / DeiliFranz Kälin
Deis / DejsFranz Birchler
DenisisFamilie Bisig (Trachslau)
Denner SchrekArbeitete im Denner (Zürichstrasse)Roman Bisegger
Der ewige TrichlerHans Füchslin
Deschwendel / Deschwändel
Desideris / DiisädejriEin Vorfahre hatte den Vorname Desiderius.Familie Kälin
Dewäg
diä RoutäHatten alle rötliche HaareFamilie Zehnder
DiäggisVorfahren hiessen Diethland.
Dibidäbi
Dichter
DickFamilie Schönbächler
Dick-Battischt, -Gängel, -Seppel, WändelFamilie wohnte im Gross im Gebiet im Dick.Familie Kälin (Gross)
Dicke WiselSeine Körperfülle gab ihm den Übername.Alois Beeler
Dickpaptischtä
DietländelsFamilie Schönbächler
Dietli
DiisädejriFamilie Kälin
DiisädejriFamilie Ochsner
DiisädejriFamilie Schädler
Diisels / TiiselsFamilie Kälin
Diisels / TiiselsFamilie Hensler
Diisels / TiiselsFamilie Gyr
Dili Sejbälis
DiselAbkürzung von Matthias.Matthias Heinzer
DisiderisVorfahre hiess Desiderius.Familie Zehnder (Langrüti)
DJ CheeseDaniel Hensler
Dobbi
Döbäli Mariä
Döggi
DölfisEin Vorfahre hiess Adolf.Familie Ochsner
Döri
Dötz
Dogg
Dokters Katri
Doktor Mabuso
Dolder
Dolle HourWenn er längere Haare hatte, kräuselte sich sein Haar (Dolle Hour). Dieser Übername erhielt er von seinen Feuerwehr-Kollegen.Karl Bisig
DomintschäFamilie Kälin
DomintschlisFamilie Kälin
DooräthejEine Vorfahrin hiess Dorothea.Familie Ochsner
DoppeldeckerEr hatte eine Freundin und eine Frau und beide kriegten fast zur gleichen Zeit Kinder.
DoppellitterEr war gerne in der Wirtschaft.
Dorli
dr chli Chevallaz
Dr WilliEr verpasste knapp den Doktortitel.Willi Ochsner
Dr. Chrampf
Dr' EierkirschEr produzierte selber Eierkirsch.Guido Rüegg
Drachsu / Dräcksuu
Dräckholdere Pfarr
Drehers / DrähersVorfahre war Drechsler.Familie Eberle
Drehers / DrähersFamilie Kürzi (Langrüti)
Dreimädelhaus
Driinäpper
DrüachserIhre Postur gab ihr den Namen.Frau Lacher
Drübüt / Drübi
Drückeler / TrückelersFamilie Fuchs
Drühärzämeitli
Drüü ChrüüzlerWohnort der Familie.Familie Kälin
Drüühärzler
Dschungel
Dudeliwegg / Dudäliwäg
Düber / Düüber
DüdelStand auf grosse Brüste, sog. Düdel.Willi Meyer
DüdiNachkommen von Chilbitüüderli.Stefan Kälin
Dügälis
Dümpflegitzi
DümpfleräsFamilie Kälin
DürälisFamilie Kälin
Dürr
Düschi
Düssen
Dütsch-Werni
Dütschä
Düüli
Dugeli / Duugäli / Duuchäli / Tuugäli
Duggi / DuckiEr bezahlt gerne Runden.Renato Bettio
Duli Chaschpers
Duli-Sejbäli / Tuli-Sejbäli
Dulis / TulisFamilie Kälin
Dummä
DurälisFamilie Kälin
Dureli / DuräliVorfahre hiess Bonaventura -> Turä -> DuräliFamilie Zehnder (Bennau)
DusiDyrill Schönbächler
DusieDer Vornamen wurde von Er-ich zu Du-sie abgeändert.Erich Schönbächler
Dwährwind
Egelis
Eggerä-ElijessStammte dieser Name von dem italienischen Wort ecche (und so)?
Egu
EhrlenFamilie Schönbächler
Eiermüli
Einäugler
Einefüfzgi
Einzahn
Eisbär
Eismandeli
Eister-Hunngerkuorad
Ejrlä Emmä
Ejrlä Wiisi
EKSAnfangsbuchstaben von: Emil Kuriger SchirmflickerEmil Kuriger (Taubengasse)
Eläktrisch-Emil
Elefantätatterli / Elefantater
Elefantegitzi
Elias
Eligis / EliigisFamilie Steinauer
ElritzliElritzli, weil er gerne fischte und die Elritze (kleiner Fisch) gerne als Köder benutzt.Walter Ochsner
Elritzli
Engelbänis
Engi Bänis
Entenbächlers
Erdbeeri
Erst Mensch / Erscht Mänsch / Erst Mänschli / Ejrscht MäntschAlbert Kälin
Eschbach Hanslis / Eschbach HannesliFamilie Gräzer
EselgrindeSie wohnten in Willerzell oberhalb der Kurve Eselgrind.Familie Schönbächler (Willerzell)
Etzelbäni
Eucker
Eustacheli / Eustachius / EustachälisFamilie Kälin
Eustacheli Seffi
Ewig Abäbinderli / EjbigabäbinderliSie wurde immer mit einem wollenen Kopftuch (Abäbinderli) auf der Strasse gesehen.Benedikta Kuriger
Ewig Anbättig
Ewig Halsweh
Ewig Lätsch / Ejbig Lätsch
Ewig Maschg / Ejbig Maschg
Ewig Ohreweh
Ewig Ruggewäh / Ejbigruggäwej
Ewig Truur
Ezelers / EtzelersFamilie Kälin
Faanäjunker
Fadägrad / Fadägraad
Fadärugel
Fädäräbabi-Tönels
FätzäFätzä, weil er so schnell ist.Walter Ochsner
FätzäSeine Körpergrösse beschreibt man mit gross und schwer.Werner Gyr
FätzäSeine Statur zeichnet sich als klein und fein, also genau das Gegenteil.Albert Kälin
Fafauselis
Fahrlejrer BäniEr war einer der ersten und bekanntesten Fahrlehrer in Einsiedeln.Benedikt Schönbächler
Fahrreindler / FaarraindlerFamilie Schönbächler
Fahrreindler / FaarraindlerFamilie Gyr
Falk Dominis / Falk-Tomiini
Falk-Johann
Falke-MarieVom ehemaligen Restaurant Falken im Horgenberg.
Führte über Jahren die Badi in der Roblosen.
Fantulis
Farägeiss
Fasmissack
Faufausli
FDS (Falk Domini Seffel)Vorfahre hiess Dominik Josef und er wohnte beim Falken.
Fefäli
Felgäbrämser
FelixäsFamilie Kälin
FelixäsFamilie Birchler
Feschi / FechyAn einem Abend wurde im Sihlsee wacker Fechy getrunken. Seither ist sie bekannt unter diesem Namen.Margrith Fuchs
Feubli
Fidej / FideiFamilie Kälin
Fidej / FideiFamilie Ochsner
Fifty Shades of GyrSeine Liebe zum Sadomaso Fetish, zu dem er auch offen steht, gab Ihm diesen Übernamen.Reto Gyr
Fiinä (-Hänsel)Eine Vorfahrin hiess Josefine.Familie Kälin (Schwyzer Hüsli)
Fiiroubed / FyroubedFamilie Kälin
Findelchind
FinitoEr wurde auf den Namen Benito getauft. Da er der Jüngste von 17 Kindern war, nannte man ihn einfach Finito.Benito Luna
Finkä / FinkFamilie Schönbächler
Fischäre Lui
Fischer Josä Meiri
FischereVermutlich war ein Vorfahr Fischer
FischersFamilie Ochsner (Euthal)
FischersFamilie Gräzer
Fizätanz
FlädliEr hatte am Silvesterfest auf der Furggelen nur Flädli im RucksackToni Ochsner
Fleischchäs
Fleischchourb
Fleischlawine
FleischlisDie Familie besitzt seit mehreren Generationen die Walhalla-Metzgerei.Familie Kälin
Fleischmärcht
Flöhbart
Flöibick / Flöhbick / Flöübick
Flöigäschnapper / Flöigäschnäller / FliegenschnellerFamilie Kälin (Horgenberg)
Flöigäschnapper / Flöigäschnäller / FliegenschnellerFamilie Kälin (Bennau)
Flöigäschnappers / Flöigäschnällers / FliegenschnellersFamilie Kälin (Langrüti)
Floräs / FlouräsFamilie Bisig
Floren
FlügelmüetterliDie Ohren sprechen für sich.Erich Kälin
Flüger Karis (Birchli)
Fluh / Flüe
Föhnen
Föhns / FöünäsFamilie Eberle
FörstersVorfahre war über 50 Jahre Kloster-Förster.Familie Bisig (Langrüti, Einsiedeln)
FosliIn der Primarschule sagten ihm auf einmal alle Fosli. Vermutlich, weil er einen Fehler machte.Urs Schönbächler
Foti-FränzelSein Beruf gab ihm den Namen.Franz Kälin
FotografäsFamilie Lienhardt
Franz-Antonis / FranzantonisFamilie Kälin
Franz-DanielsFamilie Kälin
Franz-Karlis / FranzkarlisFamilie Birchler
FranzälisFamilie Schädler
FranzäsFamilie Ochsner
FranzdominisFamilie Kälin
Frau BadanstaltFührte über Jahren die Badi in der Roblosen.
Frau Honig
Frau RosaroutIhre Vorliebe bezüglich Farbe der Kleider gab ihr diesen Namen.
FrenkäFamilie Kälin
FridiAls Jugendlicher ging er auf den Friedhof heimlich rauchen.Marvin Kälin
Friedensfuäss
FriedetliWohnortFamilie Kälin (Euthal)
Friesenblat
FriiburgersFamilie Kälin
FriiburgersFamilie Birchler
FriiburgersFamilie Hensler
FriiburgersFamilie Kuriger
Fröschäböckl
Frosch
Fuchsli-Schniider / Fuchslischniider
Füderler
Füfefüfzgi / FüüfefüfzgiFamilie Kuriger (Weid)
Füfibriegger / Füüfibriegger
Füfilangen / Füüfilang
Füfzgi
FündelFamilie Eberle
FüneDer Übername wird vom Schauspieler Louis de Funés abgeleitet.Marcel Schönbächler
Fürers / Führers / FüürerAm Wohn- und Arbeitsort Neuberg-Säge brannte es ab und zu.
Oder
Ein Vorfahr war ein hohes Tier im Militär, eine Führer-Natur.
Familie Kälin
Fürglattenaug
Fürsteindli / FüürsteindlersFamilie Eberle
Fürsts / Fürschts / FürstensFamilie Steinauer (Langrüti, Einsiedeln)
Füüfer
Füüfer
Ful-Sophie / Fuul-Sophie
Funfers
Funsi Seffel / Gugi Seffel
FunsisEin Vorfahre hiess Alfons.Familie Kälin
Furägäiss
Furällä
Furrer
Furri / Furi
Fuschäs
Fust / Fuuscht
FutziDas Aussehen seines Bartes gab ihm den Namen.Peter Füchslin (Luegeten, Einsiedeln)
GabiHergeleitet von dem Nachnamen.
Gacholachgummi
Gadenkatz
GächdachsFamilie Steinauer (Langrüti, Einsiedeln)
Gägg
Gäigel
Gäini
Gäischt
GängelEin Vorfahre hiess Wolfgang.Familie Hensler
GängelsFamilie Hensler
Gänterli-Aff
Gäräli
Gärberlis
GärbersFamilie Kälin
Gärbibaron / GärbibaröinWohnte im Haus neben der alten Gerbe.Karl Betschart
Gärbigraf
Gärel
GärtnersFamilie Hensler
GärtnersFamilie Gyr
GärtnersFamilie Gräzer
Gaggi / GagyJohann Kälin
Gaini
Galuschi
Ganses / GansäsFamilie Steinauer
Garibaldi
Garnüdeli
GasiVorfahre war Chef vom Gaswerk und die Familie wohnte auch dort.
Familie Kälin
Gauner
Géhärtälis
Gehri
GeigelsFamilie Fuchs (Langrüti, Einsiedeln)
Geischt / GeistDr Geischt hat sich als Übername eingebürgert. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass ein Ahne diesen Übernamen sich und seinen Nachkommen sicherte, weil er sich ab und zu geistlosen Umtrieben hingab.
(Volksbräuche, Einsiedeln 1935, Martin Gyr)
Geissäaug / Gäissaug
Geissdökterli
Geisser-MeiradäsFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Geissers / GäisseräsFamilie Kälin (Zimmermann, Langrüti)
Geissgädler / Gäissgädler
Geissmörder
GejrhärtälisFamilie Birchler
GejrhärtälisFamilie Kuriger
GejrhartsFamilie Kuriger
GejriFamilie Kälin
Geltämetzger
General Moräsegä
General Wiser
General Wöschwib
GeometersVorfahre war Geometer. Er fuhr von Hof zu Hof und hat ausgemessen.
Familie Kälin
Georgi / TschortschiWie der Fussballer Georgio Best hatte er lange Haare und spielte Fussball.Peter Kälin
Gerard de GeugsenStellte sich so vor, weil einige seiner Familie Güggi hiessen.
Gerard nannte er sich ableitend von einem Erlebnis im Elsass.
René Kalbermatten
Gerberli
GerhärteliEin Vorfahre hiess Gerhard.
Gerschwiler
Gerstevogel / Gärschtävogel
Gfällt / G'fällt / gfäält Heiland
GidiVorfahr hiess Aegidus.Familie Birchler (Alpegg, Einsiedeln)
Giftähsi
Gifthafä
Giger / GiigerSpielte vermutlich Geige.
Gigerliheiri
GiglefüdleIhr Name entstand damals, weil sie sehr gerne, sehr viel und sehr laut lachte.Sonja Ochsner
Giidi / GydiVorfahre hiess Aegidius.Familie Birchler (Birchli, Einsiedeln)
Giidi / GydiVorfahre hiess Aegidius.Familie Kuriger (Weid, Einsiedeln)
Giiger Salejs
GimmelEvt. entstand dieser Übername in der Pfadi.Ruedi Camenzind
Gingeli
Ginginan
Giraff
Giritz / Giritzäs / GiiritzäsDie Familie wohnte im Giritz (hinter Dümpfen; heute Holenstock).
GiroDie Familie hatte einen Konsumladen und verkauften auch Migros-Produkte. (Unter dem Namen «Waren-Giro-Genossenschaft» lieferte die Migros ihre Ware an die Giro-Detaillisten.)Familie Kuriger
Gitzibüäblä / Gitzibüeble
GläserlisFamilie Kälin
Glanzgugger
Glarnäre Bälzel
GlasersFamilie Kürzi
Gleittig / Gleitigä / Gläitig
Globi
Gloggä Fredls
Gloggäli
Glorienengel
Glüenig
GlüheniSein roter Kopf verhalf ihm zu diesem Namen.Marco Heinzer (Gross)
Glühwürmli
Gmüesapostel / GmüesaposchtelPflanzte als einer der Ersten Gemüse am Waldweg.Josef Birchler
Gmüesfüdle Führte den Dorfmärcht in EinsiedelnMario Kuriger
Gnappi
Gneusross
Gniipäler / Gnippeler / GnybelerFamilie Birchler
Göfferli-MuniSein Beruf war Besamer.Michael Birrer
Göpf
GöriSein Pfadiname Garfield mutierte mit der Zeit zu Göri.
Göschner
Göschner
Göschners
Gofferäschnorä
GogoKurt Kalbermatten
Gold Öpfels / GoldigöfplersFamilie wohnte im Haus zum Goldapfel (Goldig öpfel) als sie ihren Beinamen erhielten.Familie Eberle (Goldapfel)
Goldenes- / Goldig-Chalb Ochsner (Sattler)
GoldfingerSie war in London.Nicole Fuchs
Goldig Fleug
Goldig Lisely
Goldig Schörrä
Goldmöckli
Goldschmid Sejbli
Goldschmiid Sepplis
Goloä Thommes
Goloäs / GoloesVorfahre brauchte den Ausdruck lass mi goloh.Familie Kälin
Gonjagg
GonsoTräger der Marke Gonso (Sportbekleidung).Arthur Kälin
GopfridsFamilie Bisig
GopfridsFamilie Oechslin
GorbatschowSeine Stimme gleicht der von Michael Gorbatschow.Toni Ochsner
Gorres
Gott der Vater
Gott z'ejrä / Gott z'Ehrä
Gotthardloch
GottvatersFamilie wohnte im Haus Gottvater.Familie Kälin
GottvatersFamilie wohnte im Haus Gottvater.Familie Zehnder
GottvatersFamilie wohnte im Haus Gottvater.Familie Birchler
Gottvatters Herr
GrabbäteriMargrith Portmann
Grabbäters RöbelSohn von Grabbäteri.Robert Portmann
GrabestampferSeine Schuhgrösse 46 gab ihm diesen Namen.Beat Steiner
Grawattäkönig
Grawattenprinz
Gregörels / GregorsFamilie Schönbächler
Gregoiris / GregourisFamilie Schönbächler
Grigeler / Griggeler
Grissä
GritiName kommt von Gritibänz.Karl Kälin
Gröppel
GromadusiDie ersten beiden Buchstaben der Wörter: Grosse magerä dummä SiächThomas Werner
Gross Dummheit
Grossbach-Seffel
Grosser Bischof
Grossgrinde-PeterSein grösseren Kopf brauchte ihm den Übernamen.Peter Birchler
Grosshüüslers
Grotzädokter
Grouss-Schnorämärtel
Grousshüsler / GrosshüslerFamilie Kälin
Grousshüsler / GrosshüslerFamilie Gyr
Grütiseicher
Grütli-Mäiri
Grütli-MeiriSein Wohnort im Grütli (Horgenberg) führte zu diesem Namen.Meinrad (Meiri) Kälin (Horgenberg, Einsiedeln)
Grütli-RejselDer Wohnort im Horgenberg war Grütli.Andreas Kälin (Horgenberg, Einsiedeln)
GrummärtelFamilie Kälin
Grummaurus
Grund DanielsFamilie Kälin
Grund Maurussä / GrundmauresenFamilie Gräzer
Grundmartis
Gschirr Gejrzner
Gschtrüppen
Gschwürli
gschwullä Chrischchindäli
Gstrüpp / G'strüpp
GTEr fuhr immer einen GT (Opel Kadett)Walter Kälin
Gübeli
GüeniSteckte gerne seinen Kopf hinein - war neugierig.
GüetlisFamilie Kälin
Güfi
Güfiängel
Gügeri
GüggiVorfahren wirteten im Restaurant Schiffländi und waren sehr bekannt für ihre Güggeli im Chörbli.Familie Kälin (Schifflände, Einsiedeln)
GügiEr verkaufte Hühner.Josef Schönbächler
Güli / GülliJürg Kälin
Gülläsinger
Güllätürgg
Gülläzapfä
Günschälümmel
Günzler / GünzlisFamilie wohnte oberhalb Katzenstrick (Passhöhe heisst Günzli).Familie Zehnder
Günzler / GünzlisFamilie wohnte oberhalb Katzenstrick (Passhöhe heisst Günzli).Familie Beeler
GüpfersFamilie Schönbächler
GüpfnerFamilie Kälin
Güri / Gürri
Güscht / GüstErnst, bei den Sekerlenten, durchwühlte den Abfall in der Werkstatt und fragte, ob er dies oder jenes haben könne.
Einer meinte dann: Was isch das für en Güst!
Hans Füchslin
Güsel-Meiri / GMEr fuhr den Güselabfuhr.Meinrad (Meiri) Birchler
Güselschuflä
Güssi / Güüssi
Gütschleri / Gütschlerli / Gütschler
Güüger
Güügg
GüügisEinige der Familie hatten rote Haare.Familie Kalbermatten
GüüsseliEr schrie beim Hockeymatch auf, als er an die Bande gedrückt wurde.
GüüssiSeine hohe Stimme gab ihm diesen Namen.Martin Schönbächler
GufächüssiEiner seiner Leidenschaft sind Piercings, von denen er nicht wenige hat.Reto Gyr
Gufäschnuuz / Gufäschnutz / GufeschnutzEduard Kälin
GugerFamilie wohnte am Sihlsee bei Gugus.Familie Kälin
GugerFamilie wohnte am Sihlsee bei Gugus.
Familie Birchler
Gugeri
Guggejrler
GuggersEine Vorfahrin wohnte in der Fischerstube und schaute sehr gerne aus dem Fenster (Guggeri).
Familie Kälin
GuggersEine Vorfahrin wohnte in der Fischerstube und schaute sehr gerne aus dem Fenster (Guggeri).
Familie Birchler
GuggusFamilie Birchler
Gugi
Guli Ochsner
Gummeli
GummiarschEr arbeitete in der Camionnage (Spedition) und das Wort konnten die Kinder nicht richtig aussprechen.Emil Bingisser
Gummis / GumisFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Gummistiefel
Gump-Esel
GundelsFamilie Schönbächler
Gupfer
Gurmigel
Gurnigel
Gurri
GuschliDurch seine „guschelnde“ Redensart erhielt er diesen Namen.Karl Steiner
Guschti
Guschum / Guschung
Guschums
GuttereEr bestellte immer im Restaurant eine „Guttere“ (Flasche Bier).Paul Gyr
Guzliseppä
Gwättiseicher
Gwirbär / Gwirber
Gyrä-MeiredlisFamilie Gyr
Gyrens / s'GyrenFamilie Wickart (Langrüti, Einsiedeln)
Haarbabi
Haarfrässer / Hourfrässeri
HabermääliFamilie Bisig
HabermääliFamilie Birchler
Habersack
HäbuuFamilie Kälin
Hälslig / HälsigliFamilie Kälin
Hämpfälipur
Händelstifter
Händschliherrä / HäntschliherrFamilie Kälin
HänselsFamilie Kälin
Häntschliherr
Häsi
Hafner JosuesFamilie Schönbächler
Hafnerrousä
HafnersFamilie Fuchs
HafnersFamilie Zehnder
HafnersFamilie Kuriger
HafnersFamilie Steinauer
Halbmou
Hallo Wach Er nahm am Löwenmaskenball im Birchli das gleichnamige Medikament, um nicht einzuschlafen, was aber nichts nützte.René Rast
Halszäpfli
Haltä Schniider
Halten Wofgangs
Haltli
Haltli-Battischt
Haltner AugustinsFamilie Kälin
Haltnerä SeppelsFamilie Kälin
Haltners / HaltneräsFamilie Kälin
Hamödi
Hanästäffeli / Hanästäfäli / Hannä SchtäffelsEin Vorfahre hiess Johannes Stephan.Familie Kälin
Hanes-BändichtsVorfahre hiess Johann Benedikt.Familie Steinauer
Hannäsä Linä
Hannes-MartysFamilie weisen rötliche Haare auf.Familie Zehnder
Hannessä Meiri
Hannis Sejbä
Hansä Karli
Hansälis / HansisFamilie Kälin
Hansens / HansäsFamilie Kälin
Hansens / HansäsFamilie Ochsner
Hansens / HansäsFamilie Schönbächler
Hansjören / HansjöräsFamilie Kälin
Hansjören / HansjöräsFamilie Gräzer
HansmartisFamilie Kälin
Harras / HarasFamilie Steinauer
HarschiersFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Harzärä / HarzersFamilie Kälin
Harzärä / HarzersFamilie Schönbächler
HarzernsFamilie Fuchs (Langrüti, Einsiedeln)
Haschierer / Haschirers
Haserle
Hauptmä ChäliSeine Frau war sehr stolz, dass er Hauptmann war. Seine Jacke hing jeweils sehr lange zum Auslüften draussen, dass es alle sehen konnten.
Hauptmä Fuchsä
HausiEr musste einmal Hausi (Komiker) spielen.
HausisFamilie Gyr
Havas
HebammeHans Ochsner
Hebeas / Hebeäs
HechtwiisiFamilie Kälin
HechtwirtsFamilie Kälin
Hégälischriiner
Heidebühel-GüschtelWohnort von ihm war das Heidenbühl.August Marty
Heidebühel-WaltiWohnort von ihm war das Heidenbühl.Walter Marty
HeidebühelsWohnort der Familie war das Heidenbühl.Familie Marty
HeidiEr hatte goldene Locken wie Heidi.Josef Kälin
Heiland / HäilandFamilie Birchler
Heilig Vater / Häilig Vatter
Heilig-Geist / Häiliggäischt
Heiliggrabhund / HäiliggrabhundFamilie Kälin
Heiliggrabhund / HäiliggrabhundFamilie Schuhmacher
Heizers / HäizersVorfahre war beruflich Heizer.Familie Kälin
HellrütersFamilie Kälin
Helseglis
Hermannäres / Hermannern (-Sejbi)Familie Gräzer
Herregrinds / HerrägrindäsFamilie Kälin
Herrgotts-Meirad / Hergotts MeiredsFamilie Kürzi
Herrschafts
Heuguperli
HeuiFamilie Schönbächler
Heumiel / Heui Miäl / Heumijel
HeustöffelFamilie Schönbächler
HeustöffelFamilie Kürzi
Himmelabänand
Himmelsläiterä
Hindärem Rai
Hinderlätz
Hinterlöchler / Hinderlöchler
Hironimusses / HieronimussäsFamilie Gräzer
Hirzel
Hitschli
Höfnerä Bäni
Höfnerä Wiisel
HöfneräsFamilie Grätzer
Höfnergstank
HöfnersVermutlich stammt ein Vorfahre von der Höfe.Familie Kälin (Gross)
HöhnFamilie Schönbächler
HöndrySein Hobby Töfffahren und vermutlich die Töff-Marke Honda gaben ihm diesen Namen.Markus Kälin
HöportWohnort der Familie.Familie Fuchs (Euthal)
Hösi
Höüfli-Guschti
Höüi / Höhi / HejFamilie Ochsner
Höüi / Höhi / HejFamilie Schönbächler
Höün
Höüpöjrtler / Höhpörtler
Hof Martins / HoufmartisFamilie Schönbächler
Hofresen
Hogers / HogeräVorfahr hatte einen Buckel.Familie Fuchs (Egg)
Hogers / HogeräVorfahr hatte einen Buckel.Familie Grätzer (Egg)
Holdener TönelAnton heiratete eine Frau Holdener.Anton Lienert (Schreiner)
HolländersFamilie Birchler
HolzwurmSein Geschäft an der Fabrikstrasse besass diesen Namen.Hermann Zurbuchen
HondaEr war der Erste, der einen Honda (Töff) hatte.Fredi Kälin
HorbäsFamilie Bisig
Hosämeiri
Hosäschysser / HosäschiisserFamilie Ochsner
Hosäseicher
Hosestooss / HosäschtoussäFamilie Fuchs
Hosestooss / HosäschtoussäFamilie Kälin
Hotzli
Houlästockfränzel
Houlästockjakob
HoulästöcklersFamilie Kälin
Huchhelgli Wairadi
Hudäli-NöjggEiner der Familie Hudäli war ein Einäugiger Musikant.Konrad Fuchs
HudelfüdläAlfred Kälin
Hudeli / HudäliDie Kapelle Fuchs war im Hochtal von Einsiedeln 2-3 Jahrzehnte sehr bekannt und im Züribiet nannte man sie Hudelimusig.

Der Ausdruck Hudeli war in den 1860er Jahren ein allgemeiner Lockruf für Geflügel. Der Übername entstand, weil Frau Fuchs ihre Enten mit dem Ruf Hudeli, Hudeli anlockte. Gründer der Hudelimusig war Hanessebeli Fuchs (um 1865).
Familie Fuchs
Hü / Hüü
Hübeler
Hüendermättler / HühnermatteHühnermatt war der Wohnort der Familie.

Familie Kälin
Hüendermättler / HühnermatteHühnermatt war der Wohnort der Familie.Familie Schönbächler (Egg)
HüendermattlisFamilie Bisig
Hüetler
Hühnergägg
Hündlimuotter
Hüslers / Gross-HüslerDas Wohnhaus hiess Gross-Hüsler.Familie Kälin (Euthal)
Hüslispiegel
Hueti
HuetmachersFamilie Ochsner (Bennau)
HuetmachersFamilie Ruhstaller
Hüttäbuur / Hüttenbur / HüttäpuurStefan Eberle (Langrüti, Einsiedeln)
Hütte-SuuIn der Weisstanne ass er jeweils die Resten auf.Stefan Schönbächler
Hui
Hungerturm
Huraudi
Hurtie
Hutli / Huttli / HuutliEin Vorfahre hiess Hautli.Familie Kälin
Huubäwäscher
Huusmutsch
Ibach
Iberger-Aff / IbigeraffAlter Hausierer aus dem Ybrig
Ichelischnieder / Ichälischniider
Iddens / IddäsFamilie wohnte im Haus zu St. IddaFamilie Zehnder
Ifelegrind / Ifälägrind
Iltsch
Imis-Gütschler
ImmisFamilie Gräzer
Impi / JimpyZauberlehrling Impi sah gleich aus.Walter Kälin (Norwegen)
InfoIn der Pfadi erhielt er diesen Übernamen. Er ist unglaublich, was Datum und Geschehnisse angeht.Roland Grätzer
Insowyz / Insouwiits
Isäbart
IsädourisEin Vorfahre hiess Isidor.Familie Kälin (Trachslau)
IsädourisEin Vorfahre hiess Isidor.Familie Oechslin (Bennau)
Isädröhtler / Jisätröitler
Isähudli
Ischnidbrödli
Isehufe / GufächüsiSeine Piercings brachten ihm den Namen.Reto Gyr
IsenorisIhr Vater hiess Isidor und sie Doris. Daraus ergab sich diese Zusammensetzung.Doris Ochsner
Itä-Wysi / -Wiisi
Ithenkübel
Ithenvogel / Itävogel
Jächelis
JägersFamilie Ochsner
Jägers ChueradliFamilie Birchler (Zimmermann)
Jägsch
Jäner / JännerEin Vorfahr hatte den Vornamen Januarius.Familie Grätzer
Jagschä Emil
JagschensFamilie Kälin
Jakobä Meiri
James
Jankä-Dodle
Januars
Jeep
Jeli / JejliFamilie Schönbächler
Jeli / Jejli
Jemaco / Tschemaggo / PutzlumpehändlerEr handelte mit Reinigungstüchern der Familie JemacoPaul Oechslin (Trachslau)
Jerglünzel
Jesubübel
Jeuggel
Jimmi (der Haifisch)
Jitschen
Jmmis
Jnsowiet
Joachims
Jochems
Jochumis / JogumälisFamilie Kälin
Jodens
Jöchelis / JöchälisFamilie Gräzer
Jöchelis / JöchälisFamilie Kälin
JöräsAbleitung von Jörg und Georg, da sehr viele dieser Familie so hiessen.Familie Ochsner (Langrüti, Einsiedeln)
Jörg Lunzis / -LünzelFamilie Kälin
Jörg Schtiäs / Jörgstijäs
Jörg WirtsFamilie Kälin
Jörgä Rejsu
Jörgaläwiisi
JöüggelisVorfahre hiess Jakob.Familie Oechslin
Jogg / Joggen
Joggäli / Jöggels
Jogumälis
JohannessäsFamilie Kälin
JohannessäsFamilie Ochsner
Johanns
Johei / Johej
John-BoyName ist ihm von Schottland her geblieben. Dort konnten sie seinen richtigen Namen (Hansjörg) nicht aussprechen.Hansjörg Ochsner
Johnnie WalkerGT: Wer bist Du?
Jonny: Walker, wie der Whisky Johnnie Walker
Josef Walker (Euthal)
JonaFamilie Bisig
JonaFamilie Kälin
JordändliFamilie Kälin
Josäbüebel
JosämeiriJosef Meinrad Fuchs
JosefsejJosef (Fotograf)
Josejbäli Bäni
JoslisFamilie Fuchs
Jouggä / JouggFamilie Bisig
Jsidoiris
Jtäwiesi
JuchziAm Abend fuhr er mit dem Velo juchzend „Siebentausend Rinder“ durchs Dorf. Josef Kälin
Jüdli
Jüngsstag
JünzelisFamilie Steinauer (Willerzell)
Jules-MigSein Vater hiess Julius.Emil Kälin
Jura-SchreckEr hat im Jura eine Rossfarm.Thomas Wickart
JuredäsFamilie Birchler (Egg)
Ka-Ka-Kari / KakariKari stotterte.Karl Schönbächler
KaafejliLukas Kauflin
Kändi / CandyBeat Füchslin
KästleBenno Kälin
Kafejhals / Kaffeehals
KaffeeliErich Kälin
Kaki
Kaktus
der blühende Kaktus
Ihre struppige Frisur gab ihr den Namen.
Kaltlis
KaminfegersFamilie Schönbächler
Kanals / Kannalles / KanalisFamilie Bisig (Zimmermann, Langrüti, Einsiedeln)
Kannalles
Kanounäschritt
Kappell
KappenmachersFamilie Schönbächler
KaribertelAlbert Lienert (Mühlestrasse)
KaririichelAlbert Kälin (Mühlestrasse)
Karli Meilis
KarlisFamilie Ochsner
KarlisFamilie Kälin (Horgenberg)
Karölli
Karolesen / KarolsäsFamilie Kälin
Kartschen / KartschäFamilie Schönbächler
KasimirsFamilie Oechslin
Kaspar Melken
Kasparlis / ChaschperlisFamilie Gyr
KastenegglerFamilie Ochsner
Katri Seppä
Kendi
KermitSein Aussehen gab ihm den Namen.Roger Kälin
KeuleWährend den Töff-Ferien in Italien nannten ihn alle Keule, weil der belgische Fussballer Jan Ceulemans dazumal die Nationalmannschaft bei dem entscheidenden Spiel gegen Niederlande die Mannschaft an das WM-Tournier in Mexiko spielte. René Grätzer
Kilometerfrässer
KinskiSein Aussehen glich dem Schauspieler Klaus Kinski, als er diesen Namen erhielt.Peter Kälin
KirschliWerner Kälin
Klarinettschnorä / Klarinejtschnorä
KlaudisFamilie Lacher (Horgenberg)
Klosterhöruli
Knebeler
Knöll
Knollaug
KnopfmachersFamilie Schönbächler
Kobi-ChristisFamilie Eberle (Langrüti, Einsiedeln)
KobisFamilie Gräzer (Langrüti, Einsiedeln)
KoboldliEr war immer fleissig und vor Ort, wie ein Kobold.
Kochet
Koe1Sein Vorfahr heisst Karl Oechslin.
K = Karl; OE = Oechslin
Er war der 1. Sohn
Karl Oechslin (Einsiedeln)
Koe2Sein Vorfahr heisst Karl Oechslin.
K = Karl; OE = Oechslin
Er war der 2. Sohn
Koe3K = Karl; OE = OechslinKarl Oechslin
Köbelis / KöbälisFamilie Grätzer
König EduardEduard Zehnder
Königin BertaSr. Adelricha Kälin
Köstlicher / Köstlichen
Koniak
Konsum-MärtelVorfahre hatte einen Konsum.Familie Kälin
Kopf-FleischFelix Auf der Mauer
Kosak (Fotograf)
Krättlers
Krankenautos / ChrankäautosIm Ausgang betrat zuerst Willi die Beiz und jolte „Ouuouu“ (Sirene), Paul kam hinterher und wirbelte seinen Kopf rundherum (Blaulicht).Willi & Paul Keusch
KremlDer Platz vor dem Langrütligärtli heisst roter Platz, wie der bekannte Platz in Moskau neben den östlichen Mauern des Kremls.Familie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Krippeli Bernhards
KrokettliIst der Sohn von Pommfrittli.
Krone
KrucklersFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Kubik-StiftAls Lehrling war er ein Meter breit, ein Meter gross und ein Meter dick.
KüfertonisFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Kümis
Küngen
Kuenis
Kürzi Tönälis
Kuhbegel
Kuhfladen
KunstböögnerIm KTV stellte er die Geräte für das Kunstturnen auf und böögete dabei in der Nase herum.Paul Kälin
Kuorade Schtinäli
Kutzli / Chutzli
Laali / LaliTurbelaali sagte man dem Dreibeingestell zum Beladen eines Rückentragkorbes.Familie Kälin
Lachäre Seffu
Lacherä ChueredsFamilie Kälin (Gross)
LachernDas Wohnhaus hiess Lachern.Familie Kälin
Lachmoos AugustinJoseph Augustin besass die Liegenschaft Moosbrunnen.Josef Kälin
Ladbach Jeremis
Lady Rose
Lääberä (Gross)
Läädäbiigä-Saagä-BäniName spricht für sich (Läädäbiigä=Bretter stapeln; Saagä=Säge; Sägerei).
Benedikt Steinauer (Gross)
Lädä-Hösi
Lädäkönig
LädälisFamilie hatte einen Laden im Birchli.Familie Kälin (Birchli)
Lädeli-Meiri
Läderfüdlä
Lädersack (Willerzell)
LädiVorfahrin hatte einen Laden in der Wänibachstrasse.Familie Kälin
Länschl
Länzä / LänzeEin Vorfahre hiess Lorenz.Familie Hensler
Lätsch
Läufer / LöiferBeim Bezirk Einsiedeln war er als letzter Läufer angestellt, danach gab es diesen Job nicht mehr.Josef Birchler (Luegeten)
LäufferäsAlois Kälin (Grütli)
Lampohr
Landammans / LandammesFamilie Gyr (Drei Herzen)
LandhüslerFamilie besass das Landhaus.Familie Kälin
Landhuus-FränzelFranz Kälin (Landhaus)
Landjäger FranzensFamilie Kälin (Langrüti)
Landjägers
Lang-Brachet
Langä-ZähnderSeine Körpergrösse gab ihm den Namen.Meinrad (Meiri) Zehnder
Langäschtäffels
Langästeffans / LangestäffelsFamilie Kälin (Euthal)
Langens / LangäsFamilie Schönbächler
Langens / LangäsFamilie Bisig (Willerzell)
Langhus
Langmättleras / LangmättlersDer Name stammt von der örtlichen Herkunft.Familie Birchler
Langmatt Beda
Langplätz / LangblätzFamilie Schönbächler
Langrüti-SägesFamilie Ochsner (Langrüti)
Langrütischlüssel
Lappachers / LatbachersFamilie Kälin
Lattämacher Fuchs
Lattbach-ErichFamilie Kälin
Laubsack
LauchiEr stammte von den Laucheren (Hoch Ybrig)Josef Marty
Laurenzen / Lauränzäs / LänzäsFamilie Hensler (Langrüti)
Lefuli
Leh Martins
Leimülli
Lej-MartisFamilie Kälin
Lejopoldälis / LepöldälisFamilie Kuriger
LejopoldsFamilie Fuchs
Lejsi Meiredl
Lejsis
LenzensFamilie Hensler (Langrüti)
Leopolds
Lepöldälis
Leuiä-Schosy
Liebesjünger
Ligi / Liigis
LiicheschmugglerEr reiste nach Italien. Dort stellte er fest, dass seine Mutter, die vor ihm dort war, in der Zwischenzeit verstarb.
Wie bringt man nun einen Leichnam am günstigsten in die Schweiz zurück? Man legt sie in den Dach-Koffer. Am Zoll wurde er untersucht, konnte jedoch nach der Erklärung weiterfahren.
Lienert
Liirägschtüede
LiisäsFamilie Kälin (Euthal)
Liisis / LisisFamilie Ochsner (Gross)
Lindä Wiisi
Lindauere Chäspu
Linden / Linders / LindäFamilie Schönbächler
Linden / Linders / LindäFamilie Gyr
Linden / Linders / LindäFamilie Steinauer
Lisä Bertä
LisälisFamilie Kälin
LiselisFamilie Fuchs (Langrüti, Einsiedeln)
Lisi Hänu Sejbäli
LitoAbkürzung von Manolito (Manuel).Manuel Kälin
LMGAbkürzung von: Liisä Meiri Gross (>Liisä)Meinrad (Meiri) Kälin
LöchlisDer Wohnort gab der Familie diesen Übernamen.Familie Zehnder (Bennau)
Löchlistopfer / LöchlistupferVermutlich kommt der Name von der Arbeit beim Benziger (Hans Kälin; Augustiner)Familie Gräzer
Löijä-Seffel
Lötherlis / Löthers / LöjterliFamilie Schönbächler
LöüterFamilie Kälin (Gross)
LöüterliMeinrad Anton Schönbächler
Loterschmied / Lotterschmiids / LotterschmidFamilie Kälin (Bennau)
LuLu ist der Pfadiname und entstand, weil er im Lager heiser war und seine Stimme wie die von Louis Armstrong tönte.Reto Schönbächler
Lucina-SchuemacherFamilie Kälin (Birchli)
Ludi / LudisFamilie Grätzer
Ludi / Ludis (-Franzen)Familie Kälin
LudiwikäsEin Vorfahre hatte den Vorname Ludwig.Familie Lindauer
LuegetesFamilie Eberle
Lüssi
Lufti
LukeslisFamilie Steinauer (Mühlestrasse)
Lukmaniers / LukiFamilie wohnte im Lukmanier (neben Kino Einsiedeln)Familie Kälin
LumpähändlerVorfahren hatten einen Kleiderladen.Familie Gyr
LumpäköniginEdwina Kürzi
Lunz
LunzälisFamilie Birchler
LunzälisFamilie Steinauer (Willerzell)
Lunzälis / LünzlisFamilie Oechslin
Lunzis
Lusmüller
LuutsprächerEr sprach sehr laut.Josef Zehnder
Luziä Schuenis
Ma
Maa-Dudli
Maas
Mackerli

Familie Gyr
MadudliFamilie Kälin
Madulis
Määlbrösi / Mehlbrösi / Melbrosis
Määlbrübrü / Mehlbrübrü
Määlbrüe / Mehlbrüe / Mählbüöh
Määlbürste / Mehlbürste
Määldädis / Mehldädis / MäältädisFamilie Kälin (Mühlestrasse)
Määldädis / Mehldädis / MäältädisFamilie Ulrich
Määlgräfin / Mehlgräfin / Määlgräfeni
Määlsack / Mehlsack
Määslers
MäieräsFamilie Ochsner
Mänschefrässer
MärtelisFamilie Eberle
MärtelisFamilie Kälin
Märtu Seybus
Mäüslipfarrer
MäusisFamilie Kälin
Mäusler
Maler Meireds / Mouler MäiredsFamilie Kälin
MandlisFamilie Kälin
MaradonaSeit Jahren nimmt er als Maradona an dem Fasnachtsumzug teil und jongliert dabei die ganze Zeit seinen Fussball.Fredi Ochsner
March Matthislis / March-MatiisäsFamilie Kälin
March-Hudi
MargissäsFamilie Kälin
Margstaller / MarkstallerVorfahre arbeitete im Kloster im Marstall.Familie Kälin
Margstaller / MarkstallerVorfahre arbeitete im Kloster im Marstall.Familie Oechslin
Margstaller / MarkstallerVorfahre arbeitete im Kloster im Marstall.Familie Zehnder
Mari Sejbä
MaritzäsFamilie Zehnder (Bennau)
MarroniEr war beim Brocci und kaufte sich Marroni. Griti hielt mit dem Auto bei ihm an und rief Lueg de Marroni!.Bruno Kälin
MarschtallerVorfahr war schon als Junge ein Pferdenarr und übte mit Leib und Seele den Posten Grosser Marstaller beim Kloster aus.Familie Kälin
MartälisFamilie Kälin (Egg)
Marti Tonis
Martin AntonisFamilie Kälin
Martschen / MartschäsFamilie Kälin (Euthal)
Martschen Cöleschtins
Marzellen / Marzälläs / dr gfärbt MarzellJosef Marzell Kälin
Maschinägwejr Steinauer
MasliMarkus Petrig
Mathisli Tönels
MathislisFamilie Schönbächler
MatiisäsFamilie Kürzi (Euthal)
MatiisäsFamilie Gyr (Gross)
Matthisen
Maudel
Mauris
Medägrad
Meeren / MeersStammt von dem französischen Wort maire (Bürgermeister) ab.Familie Kälin
Meeren / MeersStammt von dem französischen Wort maire (Bürgermeister) ab.Familie Lindauer
Meeren / MeersStammt von dem französischen Wort maire (Bürgermeister) ab.Familie Ochsner
Meheschümel
Mehr
Meilis Salejsi
MeiredFamilie Schönbächler
Meired Fränzus Schtäffu
Meired Franzen / MäiredfranzäsFamilie Schönbächler
Meired Franzen / MäiredfranzäsFamilie Bisig (Bennau)
Meired Moulis
MeiredkarlisFamilie Kälin
Meiredlis
MejrzäblüämliBeat Merz
Melk / Melkli
Melkä Pejter
MelklisFamilie Wickart
MelklisFamilie Eberle
MeloneSein Restaurant hiess Melone.Beda Birchler
Mendelsohn
Mer
Mergel
Merian
Merkur / Merkur-Lineli
MesseBei einem Korrekturauftrag in der Schule vergass er bei dem Wort Messer das r und schrieb 50 mal Messe.Kurt Räber
Metertotz
Metzgärtuuderä
Metzger Bärtus Funsi
Metzger KarlisFamilie Kälin
Metzgerschtäffälis / Metzger StäffälisFamilie Ochsner
MeuiseievNach seinem russischem Vorbild im Eishockey Meuiseiev erhielt er so den Übernamen.Anton Kälin
MeuriVorfahre hiess Maurus.Familie Kälin
MeusiWalter Ruhstaller
MiäsAlois Kälin
Miässäs / MijäsFamilie Kuriger
Michelis / MichälisFamilie Kälin (Trachslau)
MiesegglersFamilie Kälin (Willerzell)
Migrolino
MilchmeiriEr brachte früher die Milch von Haus zu Haus.Meinrad (Meiri) Schönbächler
Milchsüüli
Miss AmejrikaSie kam mit ihren Eltern und modernen Sitten aus Amerika.Ida Späni
Miss BarälochAlice Bisig
Miss OfälochSie wohnte hinter der Glocke im Ofäloch. Hensler
Mistfleug / Mischtflöjg
MododliWerner Ruhstaller
Möglimacher
Möisli / MösliDer Wohnort war im Mösli (Bauernhof oberhalb der Züghüsler).Familie Kälin
Mööslers / Möüslerä / MöüslersFamilie Zehnder
Mööslipuur
Mörschel
Möügg
MöüsisFamilie Kälin
Möüsli-ToniSein Wohnort war im MöüsliAnton Kälin
Moigg
Moka
Molches / Moloch
Moos SebelDer Vorfahr hiess Johann Joseph und wuchs im Haus Moosbrunnen auf.Familie Kälin
Moos Stinels / MousstiinelsEin Vorfahre hiess Joseph Augustin und wuchs im Haus Moosbrunnen auf.Familie Kälin
Morä-Meiri
Morgästärn
Morgessen
MorgisseFamilie Kälin
MoritzäsFamilie Ochsner
MoritzäsFamilie Zehnder
Moritzen von TrachslauEin Vorfahre hiess Carl Mauritz.Familie Kälin (Trachslau)
MoroDa er eine starke Hautbräune aufwies ist er bekannt unter diesem Namen (Pfadi).Franz Schönbächler
Moschtbröcklichauffeur / MoschtbröcklischofförEr arbeitete im Kloster im Marschstall.
Max Lienert
Moschti-MäiriMeinrad (Meiri) Kälin
Mou
MoulerSein Beruf als Maler gab ihm diesen Namen.Johann Kälin
MouliSein Vater war Maler.Alex Theiler
Mourächopf
Mous
Mous Nöldi
Mous-JosejbäsFamilie Kälin
Mousbüeblä
Mu-Schägel
Mühlhausen
Mühli Aloisis
Müli-AläwiisisFamilie Fuchs
Müli-BäniBenedikt Lienert
Mürräli
Müsel
Müserli
MüsersFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Müsfresser
Müsli / MüsersmütterliIhr feines Gesicht und die spitze Nase gaben ihr den Namen. Hauser
MuetergottesmetzgerVorfahre war Metzger im Haus zur Rose, das früher Muttergottes hiess.
Mütschlitürgg
Muetter Gottes / Mutter Gottes / MuetergottesFamilie wohnte im Haus zur Rose, das früher Muttergottes hiess.Familie Gräzer
MützgerDie Körpergrösse eines Vorfahren war eher klein. Familie Kälin
Müüs-Chegel / Muus-ChegelsFamilie Zehnder
Müüsers / MüüseräsFamilie Kälin
Müüsli / MüüsersmüetterliDie kleine und feine Statur und die spitzige Nase gaben ihr den Namen.Martha Huser
Müzgers
Mugg / Muggä / MuggeEin Vorfahre hiess Nepomuck.Familie Kälin
Mundi
Murer Martis
Murers WiselFamilie Auf der Mauer
Muretä-WilhelmWilhelm war Maurer.Wilhelm Ochsner (Bennau)
MurmiEr war am Egger Umzug beim Hamburgeressen so zufrieden -> Gesicht wie Murmi
Musiglejrers
Musikants / MusikantäsFamilie Birchler
Mussi
Mutzger / MutschFamilie Oechslin
Muulblettli MäiriSein Beruf als Musikverleger und Instrumentenhändler ergab diesen Übernamen.Meinrad (Meiri) Ochsner
Muurälis / MurälisFamilie Ochsner
Muuschägel / Muschägel
Muuser / Muuserä / MuusersFamilie Kälin
Muuser / Muuserä / MuusersFamilie Birchler
Muuser / Muuserä / MuusersFamilie Kürzi
Muusers / Muuseräs / MuusersFamilie Kuriger (Langrüti, Einsiedeln)
Naasli / NasliEin Vorfahre der Familie Nasse hatte eine auffallende Nase.Familie Hensler
NäbelFür diesen Übername gibt es mehrere Geschichten:

- Ein Vorfahre irrte bei der Holzarbeit im Gebiet der Grossen Amsel im Nebel im Kreis herum.

- Auf der Alp Wisstanne standen ein Kälin auf der Leiter und ein Kälin daneben. Da meinte der eine Kälin zum anderen: Gsehsch Paris? und der andere Kälin: Nei, es hät Näbel...

- Die Familie Kälin waren die ersten, die in Einsiedeln eine Sauna hatten und nebelten bei den Saunabesuche hinaus an die frische Luft.
Familie Kälin
Nägelistock
Nägler
NäppisVorfahre hiess Napoleon.Migliavacca
Nätsch Cölestins
Nätsch-Hanslis / Nätsch-HaneslisFamilie Kälin
Nätsch-StäffälisFamilie Kälin (Euthal)
Näugg
Näzel Sejbälis
NäzelsEin Vorfahre hiess Ignaz.Familie Kälin
Nagler MeiredsFamilie Kälin (Beruf: Zimmermann)
NaglersFamilie Lienert
NapelsVorfahre hiess Napolion.Familie Kälin
NapoleonSeine Körpergrösse, die Napoleons entspricht, gab ihm diesen Namen.Karl Hensler
Nashorn
NasseDie Familie wohnte bei der Luegete, wo es immer nass war. Dieser Name entstand vermutlich bereits vor 280 Jahren. Der Name änderte sich mit der Zeit in Nasli.Familie Hensler
NauersFamilie Oechslin (Egg)
NazäsEin Vorfahre hiess Ignaz.Familie Bisig
Neahängst
Neger
Negerä Wiisel
NegerchindliMeinrad (Meiri) Gyr
Negerscheitlä
Negroni
Neugg / NöüggVorfahre hiess Nikolaus.
New DeijliEr ist ein Nachkommen von Deijli.
Nidlä-Gnick
Nidläschnauz
Niggeler
NisisEin Vorfahre hiess Dionysius.Familie Kälin
NisisEin Vorfahre hiess Kanisius.Familie Fuchs
Nöggi / NoggiEr stieg mit ca. 4 Jahren auf den Baum, kam nicht mehr hinunter und sagte die ganze Zeit nichts. Seither hat er diesen Namen.Bruno Ochsner
Nölger
NopsDas Pferd von General Guillsan hiess Nops. Die Verbindung zu ihm ist nicht bekannt.
oder
Im Turnverein entstand die Ableitung von Mopps zu Nops.
Ruedi Bürgler
Nordlichtli
Nudlä-Härz
Nümmägeorges
NüssliWeil seine vorderen Zähne einem Nagetier ähnlich sind, kriegte er diesen Namen.Franz Kälin (Fischerstube, Einsiedeln)
NüübärgersWohnort der Familie war Neuberg.Familie Kälin
Nüümättlers
Nuoli / Nueli
NussgipfelSeine Nase brachte ihm den Übernamen.Albin Elsener
NussgipfelChristian Birchler
Nussknacker
Nusssack
ObeiDer Name spricht für sich.Markus Kälin
Ober-Birchler
Oberammergauer-Gnick
OberbeckZwei Bäcker an der Schwanenstrasse hiessen beide Birchler. Er hatte sein Geschäft ein wenig weiter oben.Familie Birchler (Schwanenstrasse, Einsiedeln)
Oberjäger
OberschtSein Laden war zuoberst an der Langrütistrasse.
Ochsäbodä Schtinu
Ochsähanderi
Ochsäwirts
Öl-Prinz
ÖlscheichEr besass eine Öl-Firma.Hans Kälin (Schwyzerhüsli, Einsiedeln)
Öülär / ÖlerEin Vorfahre war Verträger von Lampenöl zu den Bauern und Älpler.Familie Kälin
OfälochEr wohnte beim Ofenloch im Delphine. Franz Kälin (Einsiedeln)
Oha-Lätz
OleEr sang gerne ole, ole.
Oschter-Has / OsterhasSeine grossen Ohren gaben ihm den Namen.Josef Kälin (Willerzell)
Oswalden / OswaldäsFamilie Kälin
Oswalden / OswaldäsFamilie Zehnder
Othmarlis / OthmarsFamilie Kälin
OtmerlisFamilie Eberle
Ourgälä-Pfifä
PächfurziArnold Lienert (Schuhmacher, Glocke, Einsiedeln)
Pärpändikel
Palifaxen / Palifaxä
Panser Schniider
Pappisdeckel
Papst / Papscht
Paradiisvogel
Pariser / ParisereEin Vorfahr war Schneider in Paris. (Original)

Weitere Geschichten:
- Auf der Alp Wisstanne standen ein Kälin auf der Leiter und ein Kälin daneben. Da meinte der eine Kälin zum anderen: Gsehsch Paris? und der andere Kälin: Nei, es hät Näbel...
Familie Kälin
PariserschniiderEduard Kälin (Mühlestrasse)
Parisoler / Barisouler / ParisouliEin Vorfahre war Schirmmacher (vom frz. Parasol).Familie Kälin
ParkplatzwächterWeil er seine Parkplätze sehr gut bewachte und sehr gerne Bussen verteilte, erhielt er diesen Übernamen.Christian Lienert
Party KracherEr hört am Stammtisch gerne zu.Walter Marty
Paulä Chäschpi
Pedels / PedällsFamilie Lienert
Pejtärli Sevri
Pejtärlis / Pejterlis / PeterlisFamilie Bisig (Euthal)
Pejter PäulisFamilie Kälin
Peter Bänis
Peter PaulsSein Nachname (Petrig) und der Vorname seines Vaters (Paul) ergaben diesen Namen.Kaspar Petrig (Trachslau)
PfäffikonerFamilie Schönbächler
Pfaffer
Pfahlkopf-LouisFamilie Schönbächler (Taubengasse)
PfarrersFamilie Gräzer
PfauisWohnten im Haus zum Pfauen.Familie Gyr
PferelliFamilie Birchler
PfiffEr erzählte die Geschichte vom Pfiff, Snufi und Brosi und erhielt diesen Namen dabei.Heinz Birchler
Pfiffärössli / Pfiffäröisel
Pfiffers / PfiiffersFamilie Kälin
Pfiiffä-Otti / Pfyffe-OttiEr rauchte sehr gerne und sehr oft Tabakpfeife.Otto Zehnder
Pflüdeler
Pfucheler
Pfüdi
PfüpfiSein Pfupf gab ihm diesen Namen.Walter Hensler
Pfützäs / Pfütz / PfüützäsFamilie Zehnder (Zürichstrasse)
PfundiBeat Bisig
Pfupfers
Pfupfu
Piässe
Pidi
PíjessesPius war der Vorname eines Vorfahren.Familie Kälin
PilgerhöüflersWohnort war das Hauses zum Pilgerhof (heute Rest. Sihlsee).Familie Kälin
PilzIn der Pfadi erhielt er diesen Namen.Werner Oechslin (Luegeten, Einsiedeln)
Plaschtik
Plattä - ToniAnton war Landwirt zur Platte.Anton Kälin
Platzi-MartisVorfahre hiess Martin und wohnte an der Langrütistrasse beim Platz (beim Brunnen war früher ein Platz).Familie Kälin (Lehrer, Langrüti, Einsiedeln)
Plazid-Kari
PlazisVorfahre hiess Plazidus.Familie Gyr
Pleschti
PlexiArthur Kälin
Plutzger
Pnöldi
Pogale Marie
PoldiAbkürzung von Leopold.Leopold Kälin
PoliziiherräsFamilie Birchler
PomfrittliEr wuchs als Kind in der Wohnung im Bahnhof auf. Nach dem Essen ging er immer bei den anderen am Bahnhof nach Pommes-Frittes betteln.Willi Schönbächler (Bahnhof, Einsiedeln)
Pompey
Porn-Nöldi / Pornoldi / PornoBeim Schwarznen bei ihm wurde jeweils Porno abgespielt.Arnold Kälin
Porno-Seppel
Poschtälioun
Post Mari
Post-FränzelVorfahre war Postverwalter.Familie Kälin (Post)
Posthalters
Posuunä-ForscherWalter Kälin
Prägel / BrägelFamilie Hensler
Pralli
PresisVorfahre war Präsident bei den Genossamen in Egg.Familie Lacher (Egg)
Prinzä
Prüssä / Prüssä-Edel
PrüüsSales Kälin (Gross)
Pümpi
Püntel
Püntner / BündnerFamilie Birchler
Pullällä / PulläläsFamilie Bisig
Pulver-MuniDurch seine Schreibaufgabe am Schwingfest (Muni) und da er gerne verpulverte erhielt er diesen Namen.Werner Schönbächler (Lehrer)
Pulverfüdli
Pumetseis
PumpiIm Laden wurden die Velos repariert und sie wurde jeweils geschickt, um die Pumpe zu holen.Madeleine Schönbächler
PumucklSeine roten Haare gaben ihm den Übernamen.
PutzigeistWeil sie im Putzi ein Haus haben (Wohnort).Kurt Kuriger
Quadratschnorrä
QuädiIn den Familien-Ferien in Italien, wo auch Holländer und Deutsche dabei waren, suchten die Einsiedler einen Vornamen, den die anderen Nationen sicher nicht aussprechen konnten.
Urs wurde dann kurzerhand umgetauft in Quantilius und behielt die Kurzform davon.
Urs Keller (Metzger, Gross)
Quo-Brüedere / Quo-Büeble
Rabä Güschtel
Rabbiner
Radiodochter
RäbhuhenDer Übername entstand,
- weil er als Goali wie ein Rebhuhn herumsprang.
Oder
- weil er wie ein Rebhuhn lachte.
Hanspeter Ochsner
Räbmauchä / Raumauchä / Rämauchä / RebmauchenFamilie Kälin (Langrüti)
Rächänmachers / RächämachersFamilie Fuchs
Räckholder
Rädäbudi
Räshüsli
RafelsFamilie Kuriger
Rai
Rain Matthisen
RaindlersFamilie Schönbächler
RaindlersFamilie Ruhstaller
Rainthietlis
Rappä-Dokter / Rappendokters /RappätoktersFamilie Kälin
Rappämacher
Rappänäscht-TönelAnton Schönbächler
RapperschwiilerboteFamilie Hensler
Rappig-Läbchüölis / -Läbchüelis
Rarölli
Rasierli / Barbier / RasiererEin Vorfahre war Friseur (Rasierer, Barbier).Familie Kälin
Rasierli / Barbier / RasiererEin Vorfahre war Friseur (Rasierer, Barbier)Familie Zehnder
Rasilippä
RasisEin Vorfahre hatte den Vorname Erasmus.Familie Ochsner (Euthal)
RasisEin Vorfahre hatte den Vorname Erasmus.Familie Schönbächler (Langrüti, Einsiedeln)
RasisEin Vorfahre hatte den Vorname Erasmus.Familie Kuriger (Langrüti, Einsiedeln)
Rasses
Rasseur
Rauzedibautz
Rauzidibauz
Reckholders / RäckholdersFamilie Grätzer
Redhüsli
Redmaschine
RehbeiDa er gerne unterwegs war, gaben sie ihm diesen Namen.Markus Zehnder
Rehli / Rejli
Reiz
Rejsä-MeiredsFamilie Bisig (Trachslau)
RejsälisFamilie Bisig
Remälke
Remidi Meiredi
RemigisFamilie Fuchs
RemigisFamilie Ochsner
RemigisFamilie Zehnder
René mit öUm Verwechslungen vorzubeugen, wechselte er die Schreibweise seines Vornamens zu Röne.René Hensler
Resinieri
Reuli
Reumes
Revli
Revolverschnorä
Reyeli
Riäli / Rieli / Riijel / RiijäliVorfahre hiess Josef Maria. Aus Maria entstand der Name.Josef Theiler
Richels / RiichelsFamilie Kälin
Richels / RiichelsFamilie Ochsner
Richels / RiichelsFamilie Nauer
RichtersFamilie Kälin
Rietbodens / RietbödlersFamilie Schönbächler
Rigi-MäiriWohnte im Haus zur Rigi.Meinrad (Meiri) Kälin
RigimolchesFamilie Kälin
Rindenfresser / Rindäfrässer
Risi
Rissima
RissimaaFamilie Zehnder
Ritzä Toni
RitzäsFamilie Zehnder
Ritzel-Bläsi
Ritzelis / RitzälisFamilie Kälin
Ritzelis / RitzälisFamilie Gyr
Ritzli
RizziEr trug oft ein T-Shirt des italienischen Fussballspielers Frizzantino.André Kuriger
Robbärtä Seppä
Robinson
RobmooseDer Name des Wohnorts.Familie Kälin
Röirli Gerold
Röisi Marili
Rönsch
Rösch-AngelaSie war so schnell beim Servieren. Im Euthal wird der Begriff röisch in der Zwischenzeit auch als Adjektiv benutzt.
Rösseler
Rössli-TöniFamilie Kälin
Rollä-Sigmund
Rollätüdi / RollentüdiÄ Büebel musste seinem Vater oft eine Rolle Züsi (damals runder Karton mit Schwefelzüsi - zum anzünden am Fidibus) einkaufen. Er konnte das Z nicht sagen. Daraus entstand statt eine Rollä Züsi eine Rollä tüdi.Anton Mächler
Rolle
RollewägeliHelene Schönbächler
RomänelisVorfahre hiess Roman.Familie Schönbächler
RomelsDeutscher General hiess Romel.Leo Oechslin
Ronimussäs / RonimussersFamilie Gräzer
Ross-Gottes
Ross-MaxEr arbeitete im Kloster im Marschstall.
Max Lienert
RossmättlersFamilie Kälin
Rossmattä
Rossmattä Leo
Rostgrind
Max Lienert
Rot Hannäsä
RotgrindeAls Kind hatte alle rote Haare.Familie Zehnder
Rotgügger
RothesFamilie Schönbächler (Langrüti, Einsiedeln)
Rothütler
Rotli
Rousä-KarlisFamilie Kälin
Rousä-Ober / Rosenober
Rousä-Sächsi
Rousä-Suu / Rosesuu / RousäsüelDen Übernamen erhielt der von der Spielkarte Rosen-Ass (Rosen-Sau).Johann Kälin
Rousä-Under / Rosenunder
RousisFamilie Ochsner
RoutäsFamilie Steinauer (Langrüti, Einsiedeln)
RouthanessäsFamilie Kuriger
RouthüetlerFamilie Steinauer
Routmous-Tomässä / Rotmoos-ThommessäFamilie Kälin (Gross)
Routsherrä Hanni
RoutsherräsFamilie Kälin (Egg)
RoutsherräsFamilie Ochsner
RoutsherräsFamilie Zehnder
RoutsherräsFamilie Gyr (Willerzell)
Rubel / RuubelEr war Wirt im Langrütigärtli (aka Kremel) am roten Platz und hatte Rubel im Portemonnaie.
oder
Sie hatten ein Haus, das Rub hiess.
Familie Kälin
Rubel / RuubelEr war Wirt im Langrütigärtli (aka Kremel) am roten Platz und hatte Rubel im Portemonnaie.
oder
Sie hatten ein Haus, dass Rub hiess.
Familie Ochsner
Rüetschli / RütschliVorfahrin wuchs im Rüetschli-Haus auf.Familie Kälin
Rüetschli / RütschliVorfahrin wuchs im Rüetschli-Haus auf.Familie Ochsner
Rüetschli / RütschliVorfahrin wuchs im Rüetschli-Haus auf.Familie Reding
Rueschtel Zachriisä
RuestlersFamilie Kälin
Rüti Bläsis
Rüti-DominiEr wohnte im roten Haus in der Rüti (Euthal).
Rüti-FranzantoniFamilie Kälin
Rüti-MärtäliFamilie Kälin
Rüti-PlaziFamilie Kürzi
Rüti-Schnyders / Rüti-SchniidersFamilie Kälin
Rüti-SejbäsFamilie Kälin (Euthal)
Rüti-Vejri / -Xavejri
Rüti-WyberMutter und Tochter wohnten in der Rüti.Familie Schatt
RütischniiderFamilie Kälin (Euthal)
Rufäfüdlä
Rufätantä
Rugeli TschoniLouis Wickart
RundtürmlersFamilie Eberle
Russtüfel / Ruesstüüfel
Ruuchä / RucheEin Vorfahre war ein ruche Siech vom Helgestöckli. Familie Ochsner
Ruuchä / RucheVorfahre war ein ruche Siech vom Helgestöckli. Familie Birchler
Ruuchä-MärtelFamilie Kälin
Ryeli / Rjäli
S'ButzeDrei Brüder von Bennau: dr Chli-, dr Mittler- und dr Gross-Butz.
s'Füfzgi
s'Ma
s'Rappig Läbchüeli
s'Schmutzigä
s'TagblattWeil er wusste, was neu passierte im und ums Dorf, erhielt er den Übernamen.
s'WölkliAm Weihnachtsmarkt betreiben sie den Eierkirsch-Stand Wolke7.
Saager
Säckelmeister
Säckelmeister's Bärädi
Säikelers
Säileräs / SäilersFamilie Kürzi
Sännäli
Sagä
Sagä-BurketsFamilie Kälin
Sagä-Näzel
Sagä-Urs
Sagäbutnostri
Sagämätzel
Sagärä Wiisel
Sage-Disel / Saagä-Tiisel / Säägä-TiiselVorfahren hatte eine Sägerei und hiess Matthias..Familie Kälin
Sage-Disel / Saagä-Tiisel / Säägä-TiiselVorfahren hatte eine Sägerei und hiess Matthias..Familie Gyr
Sage-Fränzel(i)Sein Wohnort am Sagenplatz gab ihm diesesen Übernamen.Franz Kälin
Sager-MärtäliMartin Ochsner (Birchli, Einsiedeln)
SagerlisFamilie Bisig
SagersFamilie Ochsner
SagersFamilie Bisig
SalejsisEin Vorfahre hiess zum Vorname Sales.Familie Fuchs
SalejsisEin Vorfahre hiess zum Vorname Sales.Familie Kälin
SalejsisEin Vorfahre hiess zum Vorname Sales.Familie Gyr
Salü
Salveschritt
Samuels / SamelsFamilie Schönbächler (Euthal)
Sant BänädiktsFamilie Kälin
Sant Itä
Sant Michel
Santinale
SappeursFamilie Ochsner
Sarg-TöneliToni produzierte Särge.Anton Lienert
Sargnagel
Satan
SattelschlepperWar an der Fasnacht als Reiter ohne Pferd verkleidet und musste den Sattel selber schleppen.August Marty
Sattlerä-WiselsVorfahr hatte ein Sattlergeschäft.Wiesel Kälin
SattlersFamilie Kälin
SattlersFamilie Ochsner
SattlersFamilie Oechslin
SaufausliFamilie Kälin
SavauersFamilie Wickart
Schach- / Schachä-TüüfelWalter Kälin
Schachä Güssi
Schachä Lui
Schache Schtiinu
Schachen-Maurrusen / Schachä-MaurussäVorfahre hiess Maurus und wohnte im Schachen.Familie Schönbächler (Trachslau)
Schäckler
SchädlingSeine e-Mail Adresse lautete schaedling@bluewin.chEugen Schädler
Schäfer PejtresFamilie Kälin (Langrüti)
Schäfli-TobisDas Restaurant Schäfli im Gross gab ihm den Namen.Tobias Kälin
Schällä
SchällisFamilie Birchler
Schätzeli-GummiJosef Kälin
SchaffnersFamilie Birchler
Scharettä-WiselAlois von den Scharten Bennau.Alois Kälin (Bennau)
SchartäsFamilie Gyr
SchatonöfTrank gerne Châteauneuf du Pape.
Schatt-Sagi-WaltiVorfahre Walter besass eine Sägerei. Familie Schatt
Schattä-Nöf / Châteauneuf
Schattä-Nöldi
Schattenmölli
SchengelAbgeleitet von seinem Vornamen Jean (Schean).Jean Ochsner
SchiebtürSie besass ein Auto mit SchiebetüreMargrith Steinauer
SchiffländersVorfahre besass einen Bauernhof in Willerzell, der damals an den See grenzte. Das Haus gibt es heute nicht mehr wegen dem Sihlsee.Familie Kälin
SchiggiAlbert Fiechter (Langrüti, Einsiedeln)
Schiibän-Ürsel / SchiebäSein Hobby Eishockey gab ihm den Namen.Urs Kälin
Schiiflüger
Schiilis / Schieli
Schiissäbutzeri
SchiisswiKommt von J'y suis.
Schildzipfel / SchiltäzipfelAufgrund seiner Znüniverpflegung in der Schule erhielt er diesen Namen.Franz Bisig
Schili (-Löggi)Familie Grätzer
Schilt- / Schiltä-Zipfel
Schindelers
Schinkli
Schipser
SchirmmachersFamilie Kälin
SchirmständerEr war scheu, darum verkroch er sich in der Schule gerne in die Ecke.Hans Hensler (Post)
Schissä / Schiisssä
SchissimiggelSeine Arbeit bei der ARA (Bezirk) ergab diesen Übernamen.Emil Kälin
Schläckli / Schläckler
Schlämeier
Schlämm-ChürziFamilie Kürzi
Schlämm-Müülis / SchlämmülisEin Vorfahre hatte ein Gebrechen (schiefer Mund).Familie Bisig (Langrüti, Einsiedeln)
Schlämmä-Glaserä
SchlämmäsFamilie Gyr
Schlämmgiiger
Schlämmiger
Schlämmüli Sepp
SchläneiersFamilie Schönbächler
Schlangächaschper
Schlangen- / Schlangä-WirtsKaspar Ochsner
Schlarpä-Tütschi / -TütscherEr hatte einen Schuhladen in der Glocke.Meinrad (Meiri) Lienert (Glocke, Einsiedeln)
SchlegälisFamilie Fuchs
SchlegälisFamilie Birchler
Schleimeirs / SchläimersFamilie Schönbächler
Schlemmen
Schlemmeri
SchlepperSeinen Erfolg als Schlepper (Eishockey) gab ihm diesen Namen.Louis Kuriger
Schleser / Schlejser
Schleuel
Schlipfen
Schlipfs / SchlipfäsFamilie Zehnder
Schlösserlis / SchössälisFamilie Kälin
Schloss-SännäsFamilie Kälin
Schlosser Meired
Schlosser-FranzäsFamilie Kälin
Schlosser-Frenk / -FrenggFranz Kälin
Schlosser-Hänslers
SchlosseräsFamilie Kälin
Schlosserlitod / Schlösserlitoud
Schlossers
Schluderi / Schludäri
Schlüsselblüemer / BlumeDer Wohnort, Bauernhof Schlüsselblueme im Horgenberg brachte dieser Familie den Namen.Familie Kälin (Horgenberg)
SchlüsselblüemliFamilie Kälin
SchlüsselhöflerIhr Geschäft mit Landwirtschaftsartikel gab ihnen den Namen.Familie Kälin
SchlüsslersDas Restaurant Schlüssel im Willerzell gab ihnen den Namen.Familie Schönbächler (Willerzell)
Schlüüffälär / Schlüüffärli
SchlüüfferlisFamilie Kälin
SchlüüfferlisFamilie Hensler
SchmädäIst die Ableitung von seinem Nachnamen Schmid.Michel Schmid
Schmid-GüschtelAugust Kälin (Horgenberg, Einsiedeln)
Schmid-HansäsFamilie Ruhstaller
Schmid-MeiersIhr Wohnort an der Schmitte ergab diesen Namen.
SchmidlisFamilie Ruhstaller
Schmiidä Franziska
Schmiids / SchmidsFamilie Birchler
Schmöck
Schmutz
SchmutzigäsFamilie Schönbächler
Schmutzigers
Schnabel
Schnäbi-Chätscher
Schnäggämändels
Schnäggefrässer
Schnäggi
Schnäggli / SchneggliFamilie Kälin
Schnäggli / SchneggliFamilie Zehnder
Schnäggli / SchneggliFamilie Kuriger
Schnäll
Schnäll-Katrii
Schnäps
Schnappere / SchnapperKurzform von dem Übernamen Fliegenschnapper (rsp. Fliegenschneller) ab.Familie Kälin
Schnaps-Steiner
Schnapsi
Schnautzli
Schneeberg
Schneeflöckli / Schneiflöckli
Schneeli / Schnejli
Schneevaterli
Schneewittchen
SchnejbärgFamilie Oechslin
Schnejsagär / SchneesagerAn einem stark schneienden Winter vereiste der Schnee. Josef war so kribisch genau und zerschnitt den Schnee (Eis) mit dem Fuchsschwanz und transportierte ihn weg.Josef Bisig
Schniidäre Baptischt
Schniider FuchsäFamilie Fuchs
Schniider OchsnersFamilie Ochsner
SchniiderlisFamilie Schönbächler
SchniidersFamilie Bisig
SchnittläuchliBeim Töggelispiel im St. Benedikt war er besser als Bantli, der ihm darauf den Übernamen gab. (Original-Version)

Folgende Geschichten werden auch erzählt:
Mutter nannte ihn Peterli, seine Kollegen formten es dann zu Schnittläuchli um.
oder
Auf einer Alp mit einer Party-Gesellschaft sagte Güsch wir brauchen noch Schnittlauch. Vermutlich ging Peter, nicht ganz nüchtern, im 2m hohen Schnee nach Schnittlauch graben.
Peter Marty
SchnjbärgFamilie Oechslin
Schnörri / SchnöriFamilie Grätzer
Schnoräe
Schnorimathej
Schnürpfli
SchnuggiIm Ausgang hatten zwei Gäste Mühe den Namen Schnüriger richtig auszusprechen.Walter Schnüriger
Schnurri
SchnuuzEr hatte keinen Bartwuchs.Kurt Birchler
SchöbiIst die Kurzform von SchönbächlerMonika Schönbächler
SchögiIst auf seinen Vornamen zurückzuführen.Georg
Schögi / JegiRedensart: je = schö für: ichJosef Theiler
SchörisSchö = Schönbächler
Ri = Vorfahre hiess Gregoiri
Familie Schönbächler (Willerzell)
SchöüffelersFamilie Steinauer
Schofschelm
Schoggäladäbach
Schoggi-BaronDer Besitz einer Linth-Aktie, die seinen Preis hat, gab ihm diesen Namen.Peter Guiller
Schoufbock-Engeli
Schoufbockmodel
SchoufmättlersFamilie Kälin
Schoufwuli / Schofwulli
SchriftsetzeräsFamilie Ochsner
Schriibäre Wiisi
Schriiber Emil
Schriiner FuchsFamilie Fuchs
SchriinersFamilie Kürzi
SchriinersFamilie Zehnder (Bennau)
Schrinerä-Wisel / -Wiisi
Schrubädämpfärli / SchruubätampferliFamilie Birchler
Schteihauers
Schtiä Meiredli
Schtinu Richärtu
Schueler Fränzi
SchuellejrersFamilie Ochsner
Schuelmeischters / SchuelmäischtersFamilie Kälin
SchuelöffelEr hatte ein gleichnamiges Geschäft im Hotel Sihlsee.
SchuemächerlisFamilie Ochsner
Schueni Sejbi
Schuesölis / SchuesööliFamilie Kälin
Schüssi
SchüttelbächerDurch seine muskuläre Situation bewegt er sich beim Laufen stark hin & her.Kurt Mäder
Schützämueter
Schützerä
Schuhmacherli
SchumbiBezieht sich auf den Nachnamen Schönbächler.Christian Schönbächler
Schumchellä
Schuoschli
Schusters / SchueschtersFamilie Bisig
Schutzängel
SchutzängeliRuedi fiel im Militär rückwärts den Berg hinunter. Der Arzt meinte, er könne niemals mehr laufen. Doch er hatte 1'000 Schutzengel.Ruedi Kälin
Schwabentonis
Schwani
SchweigFamilie Kälin
Schwellä-LadySie wuchs beim Bahnhof auf.Helene Stäheli
SchwellätoniEr baute das Denkmal aus Eisenbahnschwellen im Paracelsus - inzwischen verfault.Anton Bisig
Schwiizerä- / Schwiizer / Schwyzerä-FunsisSeine Herkunft verhalf ihm zu diesen Namen.Alfons Kälin
Schwirägrinde / SchwirrengrindenFamilie Schönbächler
Schwöübli / Schwöbli / Schwäblis / SchweubliFamilie Kuriger
Schwoubätoni
Schwyzerä / SchwyzFamilie Gräzer
SchwyzerhüsliDer Wohnort gab ihnen diesen Namen.Familie Bürgi
Schwyzers / SchwyzerschoäFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
SdänmarkDie Kinder im Brunni nannten ihn wie der damals beste Skifahrer Ingemar Sdänmark.Peter Guiller
Sechsimessschläpfer
Secklere-Herr
Seelisuder
Seeräuber
Seikebödeler / Seichtäbödlers / SäichtäbödleräFamilie Kälin
Seikeler / SäikelerFranz Kälin
Seilers / SäilerlisFamilie Ochsner
Seilers / SäilerlisFamilie Birchler
Sejbäbuebätönels
SejbelbuebsFamilie Bisig
Sejlä
Sekundarlehrers
Sekundenzeiger
Selä
Selar
SemelisFamilie Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Sennelis / Sännäli
Sennen / SännesFamilie Birchler
SensalFamilie Gräzer
Seppä Funsis
Seppä Melk
Seppels
Seppli Marti
Settadir / C'est à dire
Sexy-Chef / SexischefDie Aufgabe Sektionschef im Skiclub gab ihm diesen Namen.Josef Kälin (Alpegg)
SheriffBei den Beerdigungen schaute er zum Rechten. Er war der letzte Bedel (Kirchenpolizei).Josef Roos
Sidä- / Syde- / Siidächüngel
Siegl
Sigel
Sigisbärtä
Sigmunds
Sigristen / SigrischtäsFamilie Schönbächler (Willerzell)
Sigristen / SigrischtsFamilie Eberle
Sihl-Wislis / -WieslersFamilie Oechslin (Willerzell)
Sihl-Wislis / -WieslersFamilie Gyr
SihlseegrabbätteriDer Übername kommt ursprünglich von Fischerkollegen, wieso genau wissen wir „noch“ nicht.René Rast
Sihlseeloki
Sihlseeschümmel / Sihlsejchümel / Sihlsejhängscht
SihlseezapfäSeine Arbeit als Stauwart beim Sihlsee ergab diesen Namen.Meinrad (Meiri) Fuchs
Siitäwagä
Silber-Wisel / SüwiselHolte an der WM im Langlauf die Silber-Medaille.Alois Kälin
Silberli
Silberstruss / SilberschnuuzVorfahre hatte einen langen weissen BartFamilie Ochsner
SilvansFamilie Schönbächler
Simmel
Simon > nümmä Simon
Simon hau den Kiefer raus / Simon henk den Kiefel ausKonnte den Kiefer aushängen.
Simshüpfer
Sing-Meiri
Siräinä (Huu-Huu)
Sitästächer / Sytästächer
SlowyDurch seine langsam und gemütlich Art zu sprechen und sich auch so zu bewegen erhielt er diesen Namen. Peter Kälin
Späckli / Späcklihus / SchpäcklisFamilie Zehnder
SpänglermilisFamilie Kälin
SpänglersFamilie Kälin
SpätzlikönigEr machte im Restaurant Brunni die besten Spätzli.Roland
Spatzig
SpecklisFamilie Zehnder (Langrüti, Einsiedeln)
Speckmuni / Schpäckmunis
SpeedyStefan Kälin
Sperber / Spärber
Spinn-MeiriEr hat oft gesungen und gspunnä.Meinrad (Meiri) Bisig
Spinnbisig
Spinner
SpinnmarieSie ging im Unterrock vors Haus und wurde gesehen.
Spitz / Spitzä / SpitztönelAnton Birchler
St. Meinradsmörder
Stachis / SchtachisFamilie Kälin
Stäffäli-MeiredsFamilie Kälin
StäffälisFamilie Hensler
Stäge- / StägämacherSeine Arbeit als Coiffeur und seine Spezialität Treppen ins Haar zu schneiden ergaben diesen Übernamen.Stefan Kälin
Stäig-Abé
Stäihauer LunzisFamilie Ochsner
StäinäsFamilie Bisig
Stäntus Gritli / Schtäntus Gritli
Stänz
Staggeli-Marty
Staggli / Schtaggli
Stammvater
Stampfenbach
Stampfer
Stangä
Stefans / StäffesFamilie Schönbächler
Stefans- / Stäffes-AndrejsäFamilie Kälin
Stefans- / Stäffes-JoachimsFamilie Kälin
Stehchragä / Stejchrägler
Stei- / Schteih- / -Stein- / StäihauersFamilie Grätzer
Stei- / Stäi- / SchteiböcklersSie wohnten im Haus zum Steinbock.Familie Kälin
Steibächlers / SchteibächlersWohnort war beim Steinbach.Familie Kälin
Steig-MeiriSein Wohnort gab ihm diesen Namen.Meinrad (Meiri) Kälin
Steig-MölliSein Wohnort gab ihm diesen Namen.Meinrad (Meiri) Kälin
Steigabe / Schteigabe
Sternengugger / Stärnägugger
Steubli
Stiefeli / Stiefäli / Stifäli / StifelIst die Abänderung von ihrem Vornamen.Stefanie Kälin
Stiefelibueb
Stigerlis / StygerlisFamilie Birchler (Langrüti)
Stijä-FränzelsFamilie Kälin
StijäsFamilie Kälin
Stinels-Beni-BeniSein Vater wurde Stinel genannt, beide heissen jedoch Benedikt.Benedikt Ochsner
Stinkbombe
Stockfisch / Schtockfisch
Stöckgädis / StöckgädlersDer Wohnort der Familie gab ihnen diesen Namen.Familie Schönbächler (Willerzell)
Stöfelers / Schtöfelers / StöüfelersFamilie Bisig
Stöffel
StöffiFamilie Lienert
StölperlisFamilie Oechslin
StölperlisSpöttische Umkehrung des Familiennamen Bölsterli.Familie Bölsterli
Stölzels / SchtölzelsFamilie Kälin (Euthal)
Stölzels / SchtölzelsFamilie Kälin (Gross)
Stöpsel
Stoffel Hänsel / Schtoffel HänselFamilie Gräzer
Stollerns / StollersFamilie Fuchs
Stollerns / StollersFamilie Schönbächler
StollerschmidsFamilie Ochsner
StollerschmidsFamilie Schönbächler
StollerschmidsFamilie Birchler
Storä
Storch
Storchewirts / Schtorchewirts
StraussSein Vorname, der gleiche ist, wie der von dem berühmten Komponisten Franz Joseph Strauss, gab ihm diesen Namen.Franz Josef Marty
Streuihar
Stroussärejsel
Studätüfel
StübiWurde von seinem Nachnamen abgeleitet.Oliver Steuble
Stüderli
StüdleräsFamilie Grätzer
Stüngel
Stumpe Guschti / Schtumpe Guschti
Stumpfäbach
Stunggis
Stunggisblouser / Schtungisblouser
Stungirejsel / Schtungirejsel
Sturzenegger
Stynels
Sü-Willi, -Wisel, -Töneli, -Toni, -LeoFamilie hatte ein paar Schweine.Familie Kälin
Süder (-Meiri)
Süders- / Süüders-DorfFamilie Schönbächler
Süders- / Süüders-SulzelFamilie Schönbächler
Süess
Süleo
Süludi
Sümmerli / SümmiEs regnete und regnete. Alle glaubten am Stammtisch im Landhaus, dass es auch am Martins-Märcht regnen wird. Da behauptete Martin, dass es natürlich am St. Martinstag an seinem Namenstag schön sein wird.
Unglaublich, aber wahr, am Martinstag war es wunderschön und warm. Seither wird Martin nur noch Sümmerli genannt.
Martin Kälin
SürmelMichael Reichmuth
Sürmel
Süruggä / Süüruggä
Süseckels / Süüsecklers
Sütränki Anni
Süü-Gummel
Süü-Gummel-Rösel
SüügumelsFamilie Ochsner
Süüloch (Rösel)
Süüri / SüriEr hatte in der Pubertät viele Akne.Urs Kälin
Süüschnorrä
SüütränkiwachtmäischterKorporal Bingisser, u. a. auch Schweinehalter, wurde in einem WK zum Wachtmeister befördert. Am Nachmittag der Entlassung sammelte er wie gewohnt im Dorf die Schweinetränke ein, präsentierte sich aber stolz im Militärtschopen, auf dem das Wachtmeister-Abzeichen prangte.Ernst Bingisser
Süüütränkiwachtmäischter
Suger Sejbis
SugusEr hatte immer Beziehungen zu jüngeren Frauen, darum Sugus.Toni Füchslin
Sulzel
SunnädominisFamilie Zehnder
Sunnätonis
Sunnäwirts
Sunneschyn
SunnyEr hatte ein T-Shirt an, wo Sunny-Boy draufstandRoland Ochsner
Suntigsmuurer
Suppälunzi
Surbroutä
Surländer
SurriSeine Körpergrösse gab ihm den Namen, hergeleitet von Bodensurri.Paul Brunner
SusiPaul Hensler
SuurchrüütliVorfahre waren bekannt für ihren Sauerkraut.
Sydächüngel
Sydechüngel
Sylvans
Täfelibaron / Täfälibaroun Lienhardt
Tällä-Ross
TällärosMarie Kälin
Tämpäre
TäselsFamilie Kälin
Tannerä
TannersFamilie Kälin
TannersFamilie Schönbächler
TannersFamilie Bisig
Tannzapf
Tantä Röjsli
TarzanEr tat so, als könne er alles.Alois Kälin (Langrüti, Einsiedeln)
Teighärz
Tellä-Kari
Telläröisis
Teuggel
Thietländel
ThietlisEin Vorfahre hiess Thietland.Familie Schönbächler
Thivi
ThömmälisFamilie Birchler
Thomässe Seppis
Thurelis
Tick-Tack
Tide
Tierliqueler / Tierquäler
Tietlis / ThietlisFamilie Schönbächler
Titi-BremSie fragten ihn, wie er zum Übernamen Heizer kommt. Seine Antwort: Mein Urgrossvater war Heizer auf der Titanic.... Seither hat er einen neuen Übernamen.Urs Kälin
Titigrind
Todtämandeli
Todtevogel
Töbäli / Töbeler
TöffliEr hatte nie ein Töffli und wollte auch keines. Doch einmal brachten ihn seine Kollegen dazu, dass er auf ein Töffli stieg...das Resultat entsprach seinem Willen.Willi Lienert
Töggel
TöggiSeine Postur war eher einen Strich in der Landschaft und alle nannte ihn Jöggi. Sein Vater nannte ihn Nöggi (Marionjöggi). Irgendwann entstand Töggi.Mario Kuriger
Töjrli-EgglersFamilie Gyr
Tömälis
Töni Gerolds
TöselsFamilie Kälin
Tötz
Toggenburger / Toggäburger
Tokter SchnabelsFamilie Kälin
ToktersFamilie Fuchs
ToktersFamilie Zehnder
ToktersFamilie Lienert
Tornischter
Touggä
Trakenmutschen / Trakä-Mutschäs / TrachäsFamilie Oechslin
Trio-EugsterDie drei Einsiedler (Schönbächler / Bingisser / Kälin) waren für die Strassenarbeit ein super Team.
Trio-Grande
Trio-Grande
Trio-Grande
Trocken
Trotzli
Trudäs / TruudäsFamilie Kälin
Truten
TscheppEr hatte einen Jeep.Josef Grätzer
TschitschoSein Aussehen, das einem Spanier glich, gab ihm diesen Übernamen.Urs Fässler
Tschudeli
Tschudigöfferli
TschudisFamilie Birchler
TschungelsFamilie Kälin
Tubätänzig
Tü-Tü
Tübers / Tüübers / DübersFamilie Kälin
Tübers / Tüübers / DübersFamilie Schönbächler
Tübli Matthis
TüblisFamilie Eberle
Tüfeli / Tüüfäli
TümpelhüpferStammten aus dem Feuchtgebiet der 3. Altmatt (viele Tümpel).
Türeler / Turäli / Tuuräli
Türmli-HänslerEr wohnte im Türmlihaus.Hans Kälin
Türpäler / TürpelerEr zählte für Genossame Turpen.Familie Eberle (Langrüti, Einsiedeln)
Tüschi
TüteritüSein Lieblingswort im Ausgang „Tüteritü“ brachte ihm diesen Übernamen.Reto Kuriger
TüüblisIhr Wohnort Haus zur Taube gab ihnen diesen Namen.
Familie Eberle
Tüüfälimouler
Tüür Wändli
Tüüssäs / DüüssäsFamilie Kälin
Tugelis
TurboDas Bremsen beim Eishockey viel ihm schwer.Ruedi Füchslin (Gross)
TurdäsFamilie Kälin
Turtästuck
Tuschi
Tuulis / TulisFamilie Kälin
Tuumä / Duumä
TV SundayEr war am Egger Umzug beim Hamburgeressen so zufrieden -> Gesicht wie Murmi
TwärwindFamilie Hensler
Uhrämächerlis / UhremacherlisFamilie Steinauer (Langrüti, Einsiedeln)
Uhrmachers
Uhudrocher
UKWIst die Abkürzung von Unser Kleiner Werner.Werner Kälin (Bennau)
UKW / Telefonbuch / Dorftelefon
UlricheFamilie Kälin
Unter-Birchler
UnterbeckZwei Bäcker an der Schwanenstrasse hiessen beide Birchler. Er hatte sein Geschäft ein wenig weiter unten.Familie Birchler
Untergang / Undergang
Urmäntsch
Väletins / VälätinsFamilie Kälin
Vejdöckterlis / VejtökterlisFamilie Birchler
Vejdokters / ViehdoktorsFamilie Gräzer
VejrelsFamilie Oechslin
Vejri Büebel
Vejri Ferdl
VejväbabisFamilie Stöckler
VejvälisFamilie Zehnder
VejvälisFamilie Birchler
VermittlersFamilie Eberle
Versicherigs-RichiSeine Arbeit gab ihm diesen Übernamen.Richard Kälin
Veväbabi
Veveli / Veväli
Vikel
Viktoiris / ViktersFamilie Steinauer
VögiIst die Abkürzung von seinem Nachnamen.Beat Waldvogel
VogleräsFamilie Birchler
Vreni vo dr BlechgassIhr ist an der oberen Luegeten das Kuchenblech beim Abkühlen aus dem Fenster gefallen und es donnerte die ganze Luegetenstrasse hinunter bis zum Architekt Lienert.Vreni Ochsner
Wachs-Cöleschtis /-Zöäschtins / -ZöläschtinFamilie Birchler
WachsliechtFamilie Kälin
Wachtparade der Zinnsoldaten
WackerlisFamilie Gyr
Wäber-BrösisFamilie Kälin
WäberlisFamilie Kälin
WäbersFamilie Schönbächler
WäbersFamilie Steinauer
WächtersFamilie Zehnder
Wältforstmeister
Wältverbesserer
WändelsFamilie Kälin
Wändels / WändälisFamilie Kürzi
Wäni-MichelIhr Wohnort gab ihnen diesen Namen.Familie Ochsner
Wäni-Routsherrä / -RoutsherrsFamilie Kälin
Wäni-SejbelsFamilie Kälin
Wäni-Xavejri
Wärchmeischters
WärchmeistersFamilie Kälin
WärchmeistersFamilie Schönbächler
WässerliDer Getränkehandel von ihnen führte zu diesem Übernamen.Familie Kälin
Wässerli-GyrEr produzierte lokales Süsswasser bevor die Grossunternehmer kamen.Jean Aloise Gyr
WätterliEr positionierte die Wetterfahne auf dem Mythen
Wättertann
Wättertanne
WagnersFamilie Gyr
Waldaff / Tscheggi
Waldhängstaht
Waldwäg-Heiland
Waldwäg-Martins / -MartisFamilie Kälin
WaldwäglersFamilie Gyr
Waldwägwürz
Walkerlis
Walliser / Wallisser
WandschlegelBeim Neubau ereignete sich im Haus einen Unfall.
Ein Arbeiter fixierte die Balken mit den Keilen mit dem Wandschlegel (schwerer Hammer). Dabei fiel ihm der Wandschlegel herunter und traf einen anderen Arbeiter sehr schwer.
Familie Schönbächler
WaschiEr konnte im Französischen das Wort Voici nicht sagen.Joe Petrig
Wasserent
Wasserstrahl / Wasserstraal
Wasserwöigli
Wassi / WassermändeliVorfahr arbeitete bei der Wasserversorgung.Familie Kälin
Wattefüdli / WattäfüdläFranz Grätzer (Langrüti)
Weberbrösi
Weberlis
Webers Dorf
Webers Sulzel
Weibel Martis
Weibels / WäibelsFamilie Birchler
WeisheitstütscherSein Wissen gab ihm diesen Namen.Wilfried Schönbächler
WendelsFamilie Kürzi (Langrüti, Einsiedeln)
Werkmeisters / Werchmeisters
Wetterli
Wettertann
Wiägä Melk
Widlischriener
Wiegä JakobsIhr Wohnort Haus zur Wiege ergab diesen Namen.Familie Kälin
Wihlwiis Linä
WiihändlersFamilie Eberle
Wiihaneseffeli / Wiihanä-SeffäliSein Wohnort war das Haus zum WeinhahnJosef Bisig
Wiissgrind
Wiissgügel
Wiissguli
WiisslisFamilie Nauer
WiissmüllersFamilie Gyr
WiisständlersFamilie Kürzi
Wildmann
WileräFamilie stammt aus Wil SG.Familie Bisig (Central)
Willhelms / Willhälms / WilhälmsFamilie Kälin
Windhund
WindliErwin Kälin
Windspiel
WipfelhüpferVorfahre schnitt bei den Bäumen die Wipfel ab.Familie Kälin (Trachslau)
WirtsFamilie Kälin
WirtsFamilie Zehnder
Wisschrüzler
Wissli Güschtu
Wisstännlers
Wisstannä KöbiEr war Hüttenwart bei der Weisstanne.Jakob Fritschi
WKK (WeKaKa)Die beiden Anfangsbuchstaben von seinem Namen führten zu diesem Übernamen.Werner Karl Kälin
Wöfeli
Wöfelis
WölfälisFamilie Gyr
Wofi
Wohlern
WolfgangsFamilie Kälin
WolfsFamilie Kälin
Wooi / WouiFamilie Kälin
WouleräsFamilie Kälin
WürzälätschSein markantes Gesicht und sein Gesichtsausdruck ergaben diesen Übernamen. Bisig
WuläbüsälSeine Haarpracht gab ihm diesen Namen.Hans Oechslin
Wulläbüsel
Wum / WummAbgeleitet von der Sendung Wum und Wendelin nannte man ihn Wum, da er mit seinem Charakter nicht Wendelin sondern eher Wumm war.Wendelin Kälin (Egg)
Wurscht Mariili
Wurstgummi / Wurschtgummi
Wysständler
Wysstännler
XavejrälisFamilie Zehnder (Bennau)
XavejrisFamilie Ochsner
XavejrisFamilie Zehnder
Yankee-Doodle
ZachriisäsFamilie Kälin
ZachriisäsFamilie Ochsner
Zäderbabis / Zääderbaabis / Zäders
Zäderbabis / Zääderbaabis / Zäders
Zäderbabis / Zääderbaabis / Zäders
Zähndli / Zändli
Zälli
Zapfni
Zaunkönig
Zebon
Zeders / Zedärs
Zehntner-Lüeger
Zeichnerer-SepplSeine Arbeit als Architekt führte zu diesem Namen.Josef Kälin
ZeigersFamilie Steinauer
Zeinälismer
ZellisFamilie Schönbächler (Willerzell)
Zenoäs
Zeppelin
Zibüsi
Zichoris / ZichouriesFranck Aroma ist ein Pulver aus Zichorien, um einen Ersatz-Kaffee zu machen. Die Vorfahren benutzten nur diesen Kaffee.Familie Schönbächler
Zickzack / ZiggzaggSeine Arbeit als Vertreter der Bernina-Firma führte zu diesem Namen.
Bernina war die erste Nähmaschine, die Zickzack nähen konnte.
Stefan Ochsner
ZiegelEr besass die Ziegelei. Manfred Auf der Mauer
Zieglers / Ziäglers
Ziesligraf / Ziisligraf
ZigarrliDrei Jungs rauchten Zigarren. Der einzige, der sich nicht übergeben musste, war kari.Karl Meier
Zigerherr
Zillen
Zimmermanns
ZipfelMartin Lacher
Zisi
ZöckiDa sie gerne Bazoka kaute erhielt sie diesen Namen.Barbara Küttel
Zöläschtiins / CölestinsFamilie Kälin
ZoovogelFrau hatte eine Zoohandlung.Martin Füchslin
Zorngottes / Zorn Gottes
ZuchtbuechfühererEr war Zivilstandsbeamter.
ZuchthüslerEr wurde verurteilt als er amtierender Notar war.Willi Ochsner
ZuckerpuppeVon der Bauchtanzgruppe erhielt er diesen Namen, da er diesen Song mehrmals im Gesellenhaus auf der Bühne vorsang und dazu tanzte.Paul Schönbächler
Zündhölzlivetter
Züpfli
Züpflitönel
Züriwürstli / Züriwürschtli
Zuerscht-a-dr-Geislä
ZüsisFamilie Schönbächler
ZugerschniidersFamilie Birchler
Zwääri
Zwätschgä-Buggel / -Puggel
Zweer
Zwejers / ZwäiersVorfahren waren in Einsiedeln vermutlich anfangs 1800 die einzigen Zwillinge. Als sie einmal in der Kirche fehlten, fragte der Pfarrer „wo sind die beide Zwejers?“
oder
Der Wohnort heisst Zweiers, vermutlich entstand der Name aber in der Kirche und der Ort / Haus danach.
Familie Bisig (Bennau)
Zwiifel Bertäli
Zwirners / Zwimers